Reise Inspiration Reiseführer Europa

10 Sehenswürdigkeiten in Nürnberg zur Weihnachtszeit

Sehenswürdigkeiten in Nürnberg (nicht nur) zur Weihnachtszeit

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist mittlerweile weltweit bekannt, doch es gibt noch mehr in der Stadt zu entdecken! In dieser Liste habe ich 10 Aktivitäten, Leckereien und Sehenswürdigkeiten in Nürnberg zusammengefasst die bei einer Städtereise auf dich warten.

Die Stadt Nürnberg ist der ideale Ort um sich so richtig in Weihnachtsstimmung zu versetzen und bietet sich durch seine gute Anbindung sehr gut für einen Kurztrip zur Adventszeit an, auch um noch passende Geschenke zu finden. Ich war für ein paar Tage vor Ort und bin begeistert von der Altstadt, dem traditionsreichen Weihnachtsmarkt und natürlich den lokalen Leckereien.

[box type=“info“ ]Dieser Guide ist Teil meiner Serie von Städtereisen-Reiseführern in Europa, dort findest du viele weitere Tipps für coole Wochenendziele. Was die Vorbereitung angeht ist die Packliste für Städtereisen besonders hilfreich, damit sparst du viel Zeit![/box]

1) Der Christkindlesmarkt

Glühwein auf dem Christkindlesmarkt - der standesgemäße Auftakt für Clemens und mich bei unserem Nürnbergbesuch
Glühwein auf dem Christkindlesmarkt – der standesgemäße Auftakt für Clemens und mich bei unserem Nürnbergbesuch
Natürlich ist einer der traditionsreichsten und bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands schon allein Grund genug den Weg nach Franken anzutreten – hier wird auf Tradition gesetzt. Die Auswahl der rund 180 Budenbetreiber und die Gestaltung jedes einzelnen Stands ist ganz genau und sehr streng geregelt.
 
Was positiv auffällt: Weihnachtsmusik vom Band, die einem an jeder Ecke entgegendröhnt ist hier untersagt – stattdessen unterhält man sich mit den Standbetreibern oder lauscht der Livemusik von Chören an der Bühne.
 
Klar darf auch das Christkind nicht fehlen, welches alle 2 Jahre neu gekürt wird.
Das absolute Highlight ist die Eröffnung am Freitag vor dem ersten Advent, hier spricht das Christkind den Prolog vom Balkon der Frauenkirche.

2) Historische Altstadt

Die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern - hier in der Weißgerbergasse
Die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern – hier in der Weißgerbergasse
Diese zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Nürnberg die man auch außerhalb der Weihnachtszeit besuchen kann und sollte. Hier empfiehlt sich beispielsweise ein Rundgang vom Hauptmark hinauf zum Dürer-Haus und über die Weißgerbergasse hinüber zum Kettensteg über die Pegnitz.
 
Wer mag kann auch eine geführte, private Tour durch das mittelalterliche Nürnberg bei GetYourGuide buchen!

3) Schäufele

The holy "Schäufele" - mjam!
The holy „Schäufele“ – mjam!
Ok, das ganze umhergelaufe macht doch irgendwann hungrig – hier solltest du unbedingt das Schäufele mit Kloß, Soße und Blaukraut bestellen. Dabei handelt es sich um Fleisch aus der flachen Schweineschulter. Wenn du artig aufgegessen hast wird dir klar warum das ganze „Schäufele“ heißt ;)
 
Das beste Schäufele in Nürnberg habe ich übrigens im Steichele gegessen, dazu empfiehlt sich ein großes Bier vom Fass. Jawoll!

4) Größte Feuerzangenbowle der Welt

Die Größte Feuerzangenbowle der Welt, direkt an der Pegnitz
Die Größte Feuerzangenbowle der Welt, direkt an der Pegnitz
Wenn du Glühwein so langsam nicht mehr sehen kannst findest du hier deine Pilgerstätte – unweit des Hauptmarkts, direkt neben der Fleischbrücke kannst du dir einen Schluck aus der weltgrößten Feuerzangenbowle genehmigen.
 
Neben der riesigen Apparatur auf dem Dach des Standes (hier brennt der Zuckerhut) läuft auf einer Leinwand der Rühmann-Klassiker „die Feuerzangenbowle“ in Dauerschleife. Wer hier nüchtern bleibt ist selber schuld ;)

5) Fahrt mit der Postkutsche

Postkutscher Heinz nimmt Besucher gerne auf eine Rundfahrt in seiner traditionellen Postkutsche mit
Postkutscher Heinz nimmt Besucher gerne auf eine Rundfahrt in seiner traditionellen Postkutsche mit
Eines der meistfotografierten Motive des Christkindlesmarkts sind neben dem Christkind sicherlich die historischen Postkutschen die täglich von 13h bis 19h ihre Runden durch die Nürnberger Altstadt ziehen. Die Fahrt dauert ca. 15min, kostet 4€ für Erwachsene bzw. 2,5€ für Kinder und ist eine schöne Gelegenheit eine Rundfahrt in weihnachtlicher Atmosphäre zu machen…und auf dem Posthorn rumzutröten.

6) Markt der Partnerstädte

Leckere internationale Spezialitäten gibt es auf dem Markt der Partnerstädte
Leckere internationale Spezialitäten gibt es auf dem Markt der Partnerstädte
Nach so einer Kutschfahrt könnte man doch eigentlich mal wieder einen heißen Whiskey aka „Hot Toddy“ vertragen, oder? Auf dem Markt der Partnerstädte haben ausgewählte Partnerstädte von Nürnberg ihren Stand und bieten landestypische Spezialitäten – den „Hot Toddy“ findet man beispielsweise am Stand von Glasgow.
 
Neben Alkohol wird hier vor allem ein breites kulinarisches Spektrum geboten – Stollen aus Thüringen, Kaffee aus Nicaragua oder französische Pasteten. Zudem findest Du hier ein paar coole, exotische Geschenke wie z.B. Weihnachtsschmuck aus Kuba.

7) Nürnberger Burg

Die Kaiserburg und Burggrafenburg ist eine der Sehenswürdigkeiten in Nürnberg schlechthin
Die Kaiserburg und Burggrafenburg ist eine der Sehenswürdigkeiten in Nürnberg schlechthin
Das Wahrzeichen und damit DIE Sehenswürdigkeit in Nürnberg ist die Nürnberger Burg bestehend aus Kaiserburg und Burggrafenburg. Nach kurzem Spaziergang kann man von dort oben die beste Aussicht über die Stadt genießen. Also, liebe angehenden Burggrafen: rauf da!
 
Der Burg-Berg ist übrigens Namensgeber der Stadt und ein wichtiger Ort in der deutschen Geschichte. Im Burgmuseum kannst Du mehr über die bewegte Geschichte der Stadt erfahren, der Eintritt inkl. Brunnen- und Turmbesichtigung kostet 7€ (mit Nürnberg-Card kostenlos).

8) Nürnberger Rostbratwurst

Die Nürnberger Rostbratwurst sollest du unbedingt probieren!
Die Nürnberger Rostbratwurst sollest du unbedingt probieren!
Ohne Frage das zweite Wahrzeichen der Stadt – zwar klein aber lecker! Eine Nürnberger ist von Hause aus ein Rudeltier, daher kommt sie selten allein ;)
 
Sowohl auf den Weihnachtsmärkten bekommt man die „Drei in an Weggla“ (3 Bratwürste im Brötchen), als auch in den hiesigen Gaststätten zu 6/12 (traditionell mit Kraut serviert). Die perfekte Wegzehrung an einem vollgepackten Tag!

9) Turmbesteigung Sebalduskirche

Der Blick vom Turm der Sebalduskirche hinunter zum Hauptmarkt
Der Blick vom Turm der Sebalduskirche hinunter zum Hauptmarkt
Den besten Ausblick auf die Stadt hast du, wie gesagt, von der Burg – den besten Ausblick auf den Christkindlesmarkt hast du jedoch ohne Zweifel vom Turm der Sebalduskirche, direkt gegenüber vom Rathaus.
 
Neben der Aussicht bekommst du zudem eine Führung (von einer supercoolen Omi!!!) und erfährst ein paar interessante Fakten zum Bau und Wiederaufbau der Kirche – das ganze kostet lediglich 3€ und dauert ca. 1 Stunde.

10) Elisenlebkuchen & Zwetschgenmännle

Hmm...die Elisenlebkuchen sind absolut empfehlenswert - insbesondere die größeren, mit Schokolade!
Hmm…die Elisenlebkuchen sind absolut empfehlenswert – insbesondere die größeren, mit Schokolade!
Gerade wenn du noch auf der Suche nach einem passenden Mitbringsel bist empfiehlt es sich einen der traditionellen Stände anzusteuern. Der Nürnberger Elisenlebkuchen ist sehr lecker (insbesondere die größeren Exemplare sind schön saftig) und ist in schöner Verpackung erhältlich.
 
Nicht essbar, aber putzig anzusehen sind die Zwetschgenmännle – kleine Figuren aus Dörrzwetschgen die es in allen erdenkbaren Ausführungen gibt (vom Schornsteinfeger hin zum Snowboarder).
 
Wenn du nicht zur Weihnachtszeit in Nürnberg bist bekommst du die Elisenlebkuchen in den Läden direkt am Hauptmarkt, z.B. bei Lebkuchen Schmidt.

Nürnberg Card, Unterkunft & Anreise

Wenn du mehr machen willst als nur den Christkindlesmarkt zu besuchen empfehle ich dir die Nürnbergcard – damit kannst du 2 Tage die öffentlichen Verkehrsmittel in Nürnberg & Fürth nutzen und erhältst freien Eintritt zu allen wichtigen Museen und Sehenswürdigkeiten. Du kannst dir die Nürnbergcard schon vorab über GetYourGuide besorgen (zum gleichen Preis), dies empfiehlt sich wenn du mit dem Flieger anreist – so kannst du die Karte für deinen Transfer vom Flughafen in die Innenstadt nutzen:

 
Ich bin in Nürnberg im Hotel Saxx untergekommen. Das neueröffnete 3 Sterne Haus ist sehr modern eingerichtet, verfügt über kostenloses WiFi, gutes Frühstück (gegen Aufpreis) und ist direkt am Hauptmarkt gelegen. Zur Weihnachtszeit empfiehlt es sich rechtzeitig zu reservieren, da es meist komplett ausgebucht ist:

 
Die Backpacker Packliste ist für die Planung deiner Reise eine gute Basis. Wenn Du lediglich für ein paar Tage nach Nürnberg reist ist die Packliste für Städtereisen besonders hilfreich!
 
Wie bereits zu Anfang erwähnt verfügt Nürnberg über eine exzellente Verkehrsanbindung – per ICE, Flugzeug oder Fernbus. Wenn du eine längere Strecke zurücklegen musst empfehle ich den Flieger, mittlerweile gibt es viele Direktverbindungen z.B. von Hamburg, Berlin und Frankfurt:


 

Mehr Tipps und Sehenswürdigkeiten in Nürnberg?

Nur raus mit der Sprache! Warst du schon vor Ort und kennst weitere Sehenswürdigkeiten in Nürnberg die hier fehlen?
Hinterlasse einen Kommentar!

„Suchst an Moh, der dich nicht ärgern ko, kaufst der hald an Zwetschgermoh“
„Suchst an Moh, der dich nicht ärgern ko, kaufst der hald an Zwetschgermoh“
 
Hinweis: Ich wurde von Nürnberg Tourismus auf diese kurze Reise eingeladen, auch um diese Seite um ein paar Inhalte aus Deutschland zu erweitern. Alle Empfehlungen, Meinungen und ironischen Bemerkungen sind, wie immer, meine eigenen.
Dieser Reiseführer enthält Affiliate-Links, dabei handelt es sich ausschließlich um Anbieter denen ich vertraue und Services die ich selbst sehr stark nutze und damit guten Gewissens weiterempfehle – du kannst hierüber Geld sparen & zusätzlich diesen Blog unterstützen, für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.

Wer schreibt hier?

Ich bin Steve. Seit 2012 erkunde ich als Teilzeitnomade unseren schönen Planeten in Etappen und teile meine Tipps auf dieser Seite mit Gleichgesinnten...[mehr]

mein Online-Sprachkurs


In nur 3 Monaten habe ich mit Babbel Basis-Spanisch gelernt - die Kurse sind intuitiv und sehr günstig, der Probekurs ist kostenlos!
>> Mehr Infos von mir dazu

Meine Reisekreditkarte


Nutze ich auf all meinen Reisen: kostenlose Visakarte, weltweit Geld abheben. Ich war positiv überrascht von den Sicherheitsmaßnahmen die im Notfall greifen:
> hier habe ich mehr Infos dazu

Survival Kit für jede Reise


Rucksack, Ausrüstung, Versicherung, Ressourcen uvm. - hier findest du alles was du für dein nächstes Abenteuer brauchst!

Meine Bücher


Der kompakte Reiseführer für Argentinien - mit Tipps zur Vorbereitung und konkreten Insider-Infos für deine Zeit vor Ort plus Wanderführer!


In diesem preiswerten, 88 seitigen eBook habe ich meine Erfahrungen von mehreren Chilereisen kompakt & übersichtlich aufbereitet.

Guides nach Ländern & Regionen









Backpacking Tipps




On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

Meine Reiseversicherung


In Sachen Auslandskrankenversicherung sind die Pakete der Hanse-Merkur sehr empfehlenswert. Ich habe bereits sowohl die normale als auch die Langzeitversion auf meinen Reisen genutzt und bin sehr zufrieden!