Home / Inspiration und Tipps / Packliste & Checkliste / Patagonien Packliste – Wanderzubehör & Camping
Patagonien Packliste: Wanderzubehör und Campingausrüstung
Patagonien Packliste: Wanderzubehör und Campingausrüstung

Patagonien Packliste – Wanderzubehör & Camping

This post is also available in: Englisch

Diese Patagonien Packliste hilft dir bei der Vorbereitung auf dein Outdoor Abenteuer in einer der schönsten Regionen Südamerikas. Dementsprechend liste ich hier passendes Wanderzubehör, Campingausrüstung und empfehlenswerte Ressourcen auf.

Die Auflistung basiert auf meinen Erfahrungen der Wandertouren die ich in Patagonien, sowohl in Chile als auch in Argentinien, gemacht habe: Torres del Paine, El Chaltén (Los Glaciares), Carretera Austral, Esquel und Bariloche. Empfehlenswerte Artikel sind zu Amazon oder dem Onlineshop von Bergfreunde verlinkt (hier ist die Palette an Outdoorartikeln breiter).

Die Liste hier ist zudem eine Erweiterung der Packliste für Südamerika – dort finden sich alle weiteren Sachen für eine Tour durch Südamerika oder gar eine Weltreise!

Vor deiner Reise nach Patagonien solltest du dir den Abschnitt „Backpacking in Südamerika“ genau durchlesen, dort findest du weitere kostenlose Reiseführer und Wanderführer u.a. für Torres del Paine und El Chaltén.

1) Rucksack & Taschen

Beginnen wir mit dem wichtigsten – ein guter Wanderrucksack bildet die Grundlage. Worauf es ankommt und welche Modelle ich empfehle habe ich hier erklärt (hier geht es vornehmlich im Backpacker Rucksäcke, oftmals auch für Trekking geeignet).
 

2) Kleidung

Im Vergleich zu Städtereisen sollte man für Patagonien in funktionale und auf die Wetterbedingungen abgestimmte Klamotten investieren – insbesondere der Wind ist hier unten besonders stark. Die folgende Liste ist für eine mehrtägige Tour gedacht, der Fokus liegt darauf nur das nötigste einzupacken.
 

Beachte: Ich gehe hier von den wärmeren Monaten aus, im Winter solltest du T-Shirt mit Pullover/Longsleeve ersetzen und eine weitere Bekleidungsschicht ergänzen. Wenn du auf eine Regenschicht verzichtest nimm auf jeden fall einen Satz trockene Kleidung fürs Camp mit (diesen Kleidungssatz nutzt du dann ausschließlich für die Campingphasen!).

3) Körperpflege

In dieser Patagonien Packliste setze ich auf die Basics, da Du die meiste Zeit in der Natur unterwegs bist – zurück im Hotel/Hostel findest du alles weitere im nächsten Shop :)
 

  • 1x Zahnbürste & Zahnpasta
  • 1-2x Seife – die klassische Kernseife ist hier am besten
  • 1x Hautcreme (klassische Nivea)
  • 1x Sonnencreme
  • 1x Rolle Toilettenpapier
  • 1x Microfaser Handtuch (trocknet schnell, nimmt wenig Platz weg) – z.B. von Evonell auf Amazon

4) Wanderzubehör / Wanderausrüstung

Wenn Du in Patagonien nicht wandern gehst verpasst du etwas – hier das wichtigste Wanderzubehör für dein Abenteuer in der Natur.
 

5) Campingausrüstung

Wenn du in Patagonien campen willst solltest du auf raue Wetterbedingungen vorbereitet sein – dein Zelt sollte robust sein und aufgrund der starken Winde über Aluminiumstangen verfügen (andere Materialen zerbrechen bei starkem Wind, Aluminium verbiegt sich höchstens).
 

  • 1x Zelt – hier lege ich euch die Zelte von MSR (MSR Übersicht bei Amazon) ans Herz da diese hochwertig verarbeitet sind, wenig wiegen und meist über Alustangen verfügen
  • 1x Isomatte – für harten, kalten Untergrund
  • 1x Schlafsack – sollte auch für Minustemperaturen ausgelegt sein, klein und leicht (Übersicht bei Bergfreunde)
  • 1x Flipflops – für die Zeit im Camp, sehr wohltuend nachdem man den ganzen Tag in Wanderschuhen unterwegs war (z.B. Havaianas bei Amazon)
  • 1x Kocher für Gaskartuschen
  • 2x Gaskartuschen – diese kannst du meist direkt vor Ort kaufen (in Puerto Natales, Calafate, El Chalten, Bariloche, Punta Arenas)
  • 1x Topf – dieser ist deine Allzweckwaffe fürs kochen und für Heißgetränke
  • 1x Teller, Gabel, Messer, Löffel (Campingbesteck bei Amazon)
  • 1x Metalltasse
  • 2x Feuerzeug, Streichhölzer (als Backup)

6) Essen

Für die Ernährung gibt es diverse Strategien -gerade auf Mehrtagestouren ist dies sehr individuell. Ich habe mich darauf konzentriert so leicht und platzsparend wie möglich zu packen, da Essen den Löwenanteil im Rucksack ausmacht.
 

  • Frühstück: Porridge/Haferbrei & getrocknete Früchte + Tee/Kaffee
  • Mittag: Salami/Käse, Müsliriegel, Snickers (Gold wert!), getrocknete Früchte + Nüsse
  • Abend: 200g Reis oder 200g Nudeln (Soßenpulver/Tütensuppen als Soße) + Käse oder Salami zum pimpen ;)
  • Schokolade und Süßigkeiten
  • eine kleine Plastikflasche mit hochprozentigem für kühle Nächte oder Gipfelankünfte ;)
  • eine andere Option sind gefriergetrocknete Fertiggerichte, diese sind sehr leicht und platzsparend (Übersicht bei Bergfreunde)

7) nützliche Utensilien

Die folgenden Artikel sind alle optional – ich habe sie öfter im Einsatz und finde sie äußerst nützlich. Noch mehr Tools findest du in meiner Backpacker Packliste.
 

8) Karten & Reiseführer

Wenn du dich noch eingehender vorbereiten möchtest empfehle ich dir folgende Artikel als Zusatz für die Patagonien Packliste und deine Backpackingtour durch Südamerika:
 
chile auf eigene faust ebookmein eBook: Chile auf eigene Faust (Deutsch)
 
In diesem preiswerten, 88 seitigen eBook habe ich meine Erfahrungen von mehreren Chilereisen kompakt & übersichtlich aufbereitet.
 
Neben Tipps zur Planung warten Reiseführer & Tourentipps sowie ein detaillierter Wanderführer für Torres del Paine zum mitnehmen.
Damit sparst Du dir viel Zeit bei der Recherche und hast alles offline verfügbar!
 
mehr erfahren >>

argentinien auf eigene faust ebookmein 2tes eBook: Argentinien auf eigene Faust (Deutsch)
 
Das ebenso umfangreiche Pendant für Argentinien – auch dieses Land habe ich in einer mehrmonatigen Reise von Nord nach Süd unter die Lupe genommen.
 
Neben Tipps zur Planung warten Reiseführer & Tourentipps sowie ein kleiner Wanderführer für El Chaltén und Ushuaia zum mitnehmen.
Damit sparst Du dir viel Zeit bei der Recherche und hast alles offline verfügbar!
 
mehr erfahren >>

torres del paine trekking mapTorres del Paine Wanderkarte (wasserfest)

Ich habe diese Wanderkarte zur Vorbereitung auf meine Tour durch Torres del Paine, Chile benutzt. Die Karte ist wasserfest und damit auch gut für die Wanderung geeignet!
 
gibt’s bei Amazon >>

el chalten trekking mapEl Chaltén Trekking Map (Fitz Roy, Cerro Torre)

Für die Wanderungen rund um El Chaltén ist dies die richtige Karte. Zudem wird hier auch die Region bis zum Lago O’Higgins abgedeckt – wenn man beispielsweise zur Carretera Austral möchte.
 
gibt’s bei Amazon >>

lonely planet patagoniaTrekking Patagonia, Lonely Planet

Leider gibt es diesen Lonely Planet nur auf englisch – er ist jedoch eine super Ressource für alle möglichen Wandertouren in Patagonien bis hinunter nach Feuerland. Neben populären Routen finden sich hier auch viele unbekanntere Strecken. Sehr empfehlenswert, einer der wenigen umfangreichen Wanderführer!
 
gibt’s bei Amazon >>

lonely planet chileChile & Osterinsel, Lonely Planet

Der Lonely Planet für Chile geht auch auf den chilenischen Teil Patagoniens ein und hebt die wichtigsten Must-Visits hervor, hat kleine Karten der Orte im Angebot und listet empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte auf.
 
gibt’s bei Amazon >>

lonely planet chileArgentina, Lonely Planet

Der Lonely Planet für Argentinien geht u.a. auf den argentinischen Teil Patagoniens ein und hebt die wichtigsten Must-Visits hervor, hat kleine Karten der Orte im Angebot und listet empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte auf – auch als eBook verfügbar!
 
gibt’s bei Amazon >>


9) Versicherung

Für deine Zeit in Südamerika benötigst du in jedem Fall eine zusätzliche Versicherung. Ich nutze hier meistens das Paket der Hanse-Merkur, in Patagonien habe ich kurzzeitig auf Worldnomads gewechselt da diese Paekte besonders für Outdooraktivitäten geeignet sind:

hanse_merkur_reiseversicherungklassisches Backpacking

In den meisten Ländern greift der Versicherungsschutz deiner Krankenkasse nicht. Die Pakete der Hanse-Merkur sind sehr empfehlenswert, günstig und wurden zudem von Stiftung Warentest ausgezeichnet. Ich nutze sie seit 2 Jahren.

>> Mehr erfahren

worldnomadsfür Abenteurer

…dazu gehört u.a. Bergsteigen, Snowboarden/Skifahren – dies wird oft nicht von Standardversicherungen abgedeckt. Worldnomads bietet eine Kombination aus Auslandskrankenversicherung und Unfallversicherung.

>> Mehr erfahren


 
Gefällt dir die Patagonien Packliste? Teile sie gerne!
 
Hinweis: Dieser Backpacker Packliste enthält Affiliate-Links, dabei handelt es sich ausschließlich um Anbieter denen ich vertraue und Services die ich selbst sehr stark nutze und damit guten Gewissens weiterempfehle – du kannst hierüber gutes Geld sparen & zusätzlich diesen Blog unterstützen, für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten. Ehrenwort!

  • Mara

    Hallo Steve,
    Ich bin demnächst auch in Patagonien unterwegs, unter anderem auch in Torres del Paine und will eigentlich auch ein paar mehrtägige Trekkingtouren machen. Ist es sinnvoll Zelt, Isomatte und Schlafsack mitzubringen oder kann man das auch (günstig?) mieten, wenigstens ein Zelt?

    Danke schon mal, auch für die vielen interessanten Beiträge ;).

    Mara

    • Daniel Stooß

      Bei dieser Frage schließe ich mich an :)

      • Sorry für die späte Antwort: Ja, es ist möglich Equipment in Puerto Natales zu mieten. Wenn ihr längere Zeit in Patagonien verbringt und mehr als nur eine Wanderung machen wollt empfehle ich jedoch den Kauf von Campingequipment.

        Bedenkt das insbesondere Outdoor-Equipment vor Ort wesentlich teurer ist als in Deutschland und auch die Auswahl ist recht begrenzt!

        • Daniel Stooß

          Hi Steve, vielen Dank für deine Antwort. Hattest du dann damals dein Zelt auf der kompletten Reise immer im Rucksack mit dabei? Ich werde ca. 6 Wochen Argentinien und Chile bereisen hauptsächlich die Wanderungen aus deinem Reiseführer ;-) und überlege gerade ob es Sinn macht mein Zelt dann die ganze Reise über mitzuschleppen.