Home » Top Hostels und Hotels – meine persönlichen Empfehlungen

Top Hostels und Hotels – meine persönlichen Empfehlungen

Top Hostels & Hotels - meine persönlichen Empfehlungen

Hier findest du Top Hostels und Hotels in welchen ich auf meinen Reisen untergekommen bin. Es handelt sich dabei ausschließlich um sehr gut bewertete und empfehlenswerte Unterkünfte, d.h. ich würde keine Unterkunft listen die nicht mindestens eine “2” als Schulnote von mir bekommen würde. Die Liste wird stetig erweitert (letztes Update: Januar 2020)

Alle aufgeführten Unterkünfte wurden persönlich von mir oder Gastautoren besucht und als empfehlenswert eingestuft. Keine der aufgeführten Unterkünfte hat für eine Auflistung bezahlt. Bei den Links zu den Unterkünften handelt es sich oft um sog. Empfehlungslinks, d.h. ich bekomme eine kleine Provision wenn du darüber buchst. Der Preis für dich bleibt jedoch gleich und du unterstützt damit den Betrieb dieser Seite, d.h. Serverkosten, Pflege, Wartung und Programmierung. Vielen Dank dafür!

 
Schnellnavigation
(per Klick direkt zum entsprechenden Land)

 
Die folgenden sind überwiegend Hostels und Budgethotels, manchmal findet sich auch ein Luxushotel darunter (ja, ab und an gönne ich mir was ;) ) – diese habe ich extra ausgewiesen. Die meisten hier gelisteten Hostels bieten zudem auch Privatzimmer an und sind ziemlich modern ausgestattet – das alte Vorurteil von einfachen Jugendherbergen widerlegen nahezu alle der hier geführten Häuser. Ist der gesuchte Ort nicht dabei? Dann schau direkt bei Booking nach!
 

Europa

Über die angebotenen Links kommst du direkt zur Detailseite bei Hostelworld oder Booking – dort kannst du Verfügbarkeit und Kundenbewertungen einsehen bevor du buchst.
 
Albanien

  • Tirana
    Freddys Hostel/B&B – eigentlich ist Freddys ein verkapptes Hotel, ganz zentral gelegen. Das Frühstück ist überschaubar aber ganz in Ordnung, die Zimmer sind sauber und mit eigenen Bädern ausgestattet – zudem gibt es kostenloses WiFi. Der Eigentümer ist etwas holprig was das Englisch angeht aber sehr nett und hilfsbereit. Alles in allem die wahrscheinlich beste Option in Tirana was Lage, Preis & Leistung angeht. Klare Empfehlung!

Bosnien & Herzegovina

  • Sarajevo
    Hostel Massimo – neu eröffnetes, sehr modernes Hostel im Herzen von Sarajevo inkl. Frühstück und WiFi. Die Zimmer (Dorms & Einzelzimmer) sind sehr schön und sauber. Das Personal ist äußerst freundlich und spricht teilweise sehr gut deutsch – wir haben sehr gute Empfehlungen für Restaurants und Sehenswürdigkeiten bekommen.

Bulgarien
In Bulgarien bekommst du viel für dein Geld, daher habe ich öfter in netten Hotels zu günstigen Preisen übernachtet – eine tolle Gelegenheit sich etwas gönnen zu können ohne reich sein zu müssen!

  • Sofia
    Canape Connection – direkt im Zentrum Sofias gelegen, sympathische Belegschaft und angenehm entspannte Atmosphäre!
    Lozenetz Hotel – als ich hier das letzte Mal war habe ich einen special deal bekommen, den es wohl öfter bei früher Buchung gibt. Dieses 3 Sterne Hotel befindet sich am Rand des Zentrums, das Frühstück ist eher durchschnittlich, das Personal sehr nett.
    Premier Thracia Hotel (Best Western) – ein gutes 4 Sterne Haus direkt im Zentrum mit modern eingerichteten Zimmern.
  • Plowdiw
    City Hotel Plovdiv – die wahrscheinlich beste Hotelwahl in dieser Stadt: moderne Zimmer, gute Preise und Frühstück inklusive.
  • Bansko
    Momini Dvori – ein tolles kleines Hotel im Zentrum von Bansko mit angegliedertem Restaurant (Mehana).
  • Borovets
    Euphoria Hotel & Spa – ein neues Hotel am Rande gelegen und daher recht ruhig, zudem mit vielfältigem Spa-Angebot im Haus (Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Schwimmbad, Massagen) – die Zimmer sind modern und bieten viel Platz.
  • Gabrowo
    Hotel Orlovetz – die beste Wahl in Gabrowo: hilfsbereites Personal und zentrale Lage
  • Sozopol
    Laguna Beach Resort & Spa – relativ neue Anlage etwas außerhalb von Sozopol mit schönem Pool und eigenem Strand. Gut für einen Familienurlaub geeignet.
  • Varna / Kavarna
    Thracian Cliffs Golf & Beach Resort – eines der besten Hotels des Landes mit sehr exklusiver Lage. Auch für Nicht-Golfspieler ein kleines Paradies direkt auf den weißen thrakischen Klippen mit eigener Bucht und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Für ein 5 Sterne Ressort sind die Preise dennoch erschwinglich!
  • Weliko Turnowo
    Yantra Hotel – die Zimmer hier haben den besten Blick der Stadt (auf die Burganlage), überdies gibt es auch hier ein nettes Spa (probiert unbedingt die Honigmassage!)

Deutschland

  • Berlin
    Circus Hostel – mein absolutes Lieblingshostel in der Hauptstadt! Das Circus liegt ideal im Zentrum und ist eine Mischung aus Szenetreff und Design-Hostel. Neben den modernen Zimmern (Dorms & Privates) gibt es auch Apartments mit toller Aussicht über Berlin, sowie ein Hauseigenes Café, ein Bar mit Brauerei und ein David-Hasselhoff Museum. Empfehlenswert!
    Aletto Hotel & Hostel Kurfürstendamm – ein ganz neues Boutique Hostel mit dem besten Frühstücksbuffet weit und breit!
    PLUS Hostel – auch neu und super stylish, sogar mit eigenem Swimmingpool
  • Hamburg
    Superbude in St.Georg oder Superbude St. Pauli – Zu den angesagtesten und aufregendsten Optionen der Stadt zählen die beiden Superbude Design-Hostels/Hotels, auch wenn die Preise etwas über Hostelniveau liegen
    Jugendherberge am Stintfang – Wesentlich günstiger und trotzdem super gelegen, gilt diese als schönste Jugendherberge in Deutschland. Hier ist jedoch auf jeden Fall eine rechtzeitige Reservierung empfehlenswert!
    Motel One Alster – die Häuser von Motel One sind solide, stylish und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Motel One an der Alster ist zudem verkehrsgünstig gelegen und wurde erst 2010 eröffnet.
    My Place – dieses kleine Familienhotel besticht durch seine individuell eingerichteten Zimmer, seine zentrale Lage im angesagten Schanzenviertel und das äußerst gute Preis-Leistungsverhältnis. Tolles Gesamtpaket!
    East Hotel – wer tiefer in die Tasche greifen kann und auf hochwertige Designhotels steht kann mit dem East kaum etwas falsch machen, zudem ist es für Nachtschwärmer perfekt gelegen!
    25h Hafencity – die 25h Kette ist für ihre besondere Innenarchitektur bekannt, das Haus in der Hafencity ist an sich schon sehenswert und vereinigt modernes Design mit dem maritimen Flair der Hansestadt. Nicht unbedingt günstig aber sehr stylish!
  • Leipzig
    Five Elements (Hostel) – für ein Hostel besitzt die Unterkunft eine gute Ausstattung und ist sehr preisgünstig. Das Frühstück ist natürlich im Vergleich zum Hotel etwas überschaubar, aber dennoch gut. Da das Hostel extrem viele Zimmer auf mehreren Etagen hat, kommen Reisende dort nicht so gut zusammen, wie du das vielleicht aus anderen Hostels kennst. Es fehlt vor allem an einem großen Gemeinschaftsraum. Wenn man Kontakt zu anderen sucht, sollte man sich daher an die Hostelbar setzen. Da kommen den ganzen Abend andere Reisende dazu.

    Vienna House Easy (Hotel) – das Vienna House überzeugt mit moderner Einrichtung und sticht mit seiner guten Lage zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt hervor. Das Personal war stets zuvorkommend. Am Abend kann man es sich gut in der Hotelbar gemütlich machen. Am Morgen gibt es im Erdgeschoss ein sehr gutes Frühstück mit Brötchen, Wurst, Käse, Joghurt, Quark und Müsli sowie warmen Speisen von Rührei bis Baked Beans.

England

  • London
    Safestay Hostel – 2012 neu eröffnet und modern eingerichtet, Besonderheit hier: Gardinen an den Betten im Mehrbettzimmer (in meinem Londonvideo zu sehen).
    FG Properties (Apartments) – Insbesondere wenn Du nicht alleine unterwegs bist ist ein Apartment oftmals günstiger. Die Apartments von FG sind nicht nur gut gelegen, sondern auch erschwinglich (ab 79 GBP pro Nacht!).
  • Manchester
    Motel One (Royal Exchange) – Wie gewohnt ist das Frühstück reichhaltig und lecker, das Personal freundlich und das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar. Für alle Tipps in meinem Manchester Guide optimal gelegen!

Färöer Inseln

  • Tórshavn
    Hotel Tórshavn – ein solides 3* Hotel mit sehr guter Lage direkt am Hafen im mittleren Preissegment (für Färöer-Verhältnisse)
    Hotel Føroyar – Wer auf moderne, stylische Hotels steht sollte etwas mehr ausgeben und im 4* Hotel Føroyar unterkommen

Finnland

  • Helsinki
    Best Western Premier Hotel Katajanokka – schonmal in einem Gefängnis übernachtet? In der Tat ist dieses 4 Sterne Hotel ein ehemaliges Gefängnis, jedoch wesentlich komfortabler – auch das Frühstücksbuffet ist wesentlich reichhaltiger. Zudem liegt das Haus sehr zentral, von hier lässt sich Helsinki bequem zu Fuß erkunden. Nur das WiFi ist in den abgelegeneren Zimmern sehr schwach.
    Hostel Domus Academica – eines der günstigsten Optionen in den Sommermonaten! Sowohl Dorms als auch erschwingliche Einzelzimmer mit eigenem Bad, 12min vom Hauptbahnhof entfernt mit Sauna – leider kein kostenloses Frühstück & kein WiFi (Internet per Kabel in den Zimmern kostenlos!)
    Best Western Hotel Rantapuisto – dieses 3 Sterne Hotel liegt ganz ruhig vor den Toren Helsinkis direkt in der Inselwelt, hat einen eigenen Strand, eine Sauna und einen Kayakverleih (es werden auch Kurse angeboten). Ein idealer Ausgangspunkt für entspannte Tage in der Natur & Kayaktouren unweit der Hauptstadt. Frühstück und Restaurant sind sehr zu empfehlen, WiFi ist kostenlos.
  • Kasnäs / Kimito
    Saaristokylpylä Kasnäs Skärgårdsbad – wer die Inselwelt des Schärenmeers mit seinen 50.000 Inseln entdecken will ist hier genau richtig. Die Hotelanlage (3 Sterne) verfügt über mehrere modern eingerichtete Bungalows (kostenloses WiFi), hat ein eignes großes Hallenbad mit Spa, einen Strand mit Saunahütte und Jacuzzis sowie ein sehr gutes Restaurant. Im Hafen kann man zudem Bootsausflüge machen (regelmäßige Verbindungen), mit seinem eigenen Boot festmachen oder auf Kayaktouren gehen.
  • Ekenäs
    Hotel Sea Front – ganz im Süden und nur eine kurze Autofahrt von Hanko entfernt kann man mit Seeblick in diesem familiengeführten 2 Sterne Hotel entspannt erholen. Modern eingerichtete Zimmer, kostenloses WiFi, ein schönes Frühstücksbuffet und eine großartige Lage!

Frankreich

Irland

  • Clifden
    Quay House – ein ganz besonderes B&B! Direkt am Wasser gelegen (direkt im Zentrum) kannst du hier in thematisch verschiedenen Zimmern schlafen. Ich wurde beispielsweise im Napoleon-Zimmer einquartiert und durfte mich eine Nacht wie ein Feldherr fühlen. Das Doppelzimmer inklusive leckerem Frühstück gibt es ab 70€ (pro Person).
  • Dublin
    Barnacles Hostel – Top Lage in Temple Bar, nettes Personal und gemütlicher Gemeinschaftsraum.
    Times Hostel Camden Place – günstig und mit allem ausgestattet was man benötigt.
  • Galway
    House Hotel – Das 4 Sterne Hotel liegt direkt im Zentrum, ist modern eingerichtet und bietet neben kostenlosem WiFi einen sehr freundlichen Service. Eine Nacht im DZ gibt es bereits ab 89€ inkl. Frühstück.
  • Leenaun/Connemara
    Delphi Resort & Spa – Nördlich des Fjords, inmitten der für Connemara typischen Berglandschaft. Neben der Lage ist vor allem das Spa bemerkenswert, für mich war es der ideale Ort um eine kurze Verschnaufpause einzulegen. Eine Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück gibt es bereits ab 88€.
  • Sligo
    The Beach Bar – Direkt am Wasser, dafür etwas außerhalb von Sligo. Wie der Name erahnen lässt handelt es sich hier um einen gemütlichen Irish Pub der jedoch auch über ein Bed & Breakfast verfügt. Hier gibt es einen weiten Strand der bei Surfern beliebt ist, zudem sind die Leute hier sehr freundlich!

Island
In Island waren wir nur in der Hauptstadt im Hostel & Hotel, in den anderen Orten haben wir Ferienhäuser über HomeAway gemietet – empfehelenswert für kleine Gruppen!

  • Reykjavik
    Bus Hostel – Das Bus Hostel liegt zwar etwas außerhalb – jedoch sehr günstig für einen Roadtrip, da einerseits der Autovermieter SadCars hier seine Zentrale hat und man andererseits unweit der Schnellstraße ist (die zur Ringstraße und den Golden Circle führt). Das Hostel ist sehr hip und überzeugt mit sehr freundlichem und hilfsbereitem Personal. Die Zimmer sind für Island-Verhältnisse recht günstig und modern eingerichtet. Es gibt sowohl Mehrbettzimmer als auch Privatzimmer und eine Gemeinschaftsküche.
    Oddsson Hostel & Hotel – Das Oddsson liegt zentraler und ist eine Mischung aus Hotel und State-of-the-Art Hostel. Gerade die Lobby ist sehr gemütlich: mit eigener Bar (regelmäßige Veranstaltungen), Restaurant und sogar einem Karaoke Raum. Es gibt sowohl günstige Mehrbettzimmer als auch Doppelzimmer und sogar eine supercoole Suite (teuer, aber ziemlich beeindruckend).
  • Snaefellsnes Halbinsel
    Arnastapi Cottages – die kleinen, modern eingerichteten Holzbungalows (2 Personen) liegen direkt an der beeindruckenden Steilküste von Arnarstapi und sind komplett neu errichtet worden. Im Preis enthalten ist zudem ein reichhaltiges Frühstücksbuffet im Restaurant mit großartigem Küstenblick!
  • Akureyri
    Nollur Farm – wahrscheinlich unsere beste Unterkunft war dieses super stylische Haus (4-6 Personen) am Fjord mit Whirlpool und großer, offener Küche. Die Aussicht ist einfach der Wahnsinn, zudem konnten wir hier eine ganze Nacht lang Nordlichter in ihrer vollsten Pracht beobachten. Empfehlenswert sind 2-3 Nächte um die Umgebung (Myvatn, Dettifoss, Asbyrgi Canyon…) zu erkunden.
  • Bragdavellir (Ostisland)
    Bragdavellir Cottages: diese gemütlichen Holzbungalows (4-6 Personen) liegen ebenfalls in einer traumhaften Umgebung und waren unsere Basis für Touren im Osten der Insel. Auch die direkte Umgebung der Bungalows eignet sich gut für kleinere Wandertouren!
  • Vik (Südisland)
    Cosy Cottage in Vik – ein einsam gelegenes Ferienhaus (5 Personen), das sich perfekt zum Abschalten eignet, war unser Zuhause im Süden. Direkt um die Ecke vom Seljalandsfoss und Skogafoss gelegen, ideal um morgens die ersten an diesen beiden Touri-Magneten zu sein. Neben einer großen, komplett ausgestatteten Küche, gibt es ein gemütliches Wohnzimmer und eine schöne Holzterrasse mit endlosem Ausblick.

Italien

  • Bologna
    B&B Dell'Orso zentral gelegenes B&B mit Frühstück in nahegelegenem Cafe inklusive. Modern eingerichtet und ruhig in einer Seitengasse befindlich. Gutes Preis-Leistungsverhältnis!
  • Rimini
    Savoia Hotel gutes 4 Sterne Haus direkt am Strand von Rimini mit Meerblick und eigenem Strandabschnitt.
  • Rom
    The Yellow Hotel & Hostel – verkehrsgünstig gelegen, tolle Parties, moderne Einrichtung, eigenes Restaurant; Privatzimmer befinden sich in einem angrenzenden Gebäude und sind daher auch schön ruhig. (in meinem Romvideo zu sehen)

Mazedonien

  • Skopje
    Unity Hostel – sehr gut gelegenes Hostel mit hilfsbereitem Eigentümer, kostenlosem Frühstück und WiFi. Sowohl Dorms als auch Privatzimmer zu günstigen Konditionen. Tolle Atmosphäre!

Norwegen

  • Bergen
    Apartment in der Altstadt (Ferienwohnung über FeWo Direkt) – auf dieser Etappe unserer Norwegenreise sind wir direkt in einem großzügigen Apartment im Zentrum der Stadt untergekommen, sodass wir in kurzer Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden konnten. In Bergen findest du voll ausgestattete Ferienwohnungen bereits ab 100€ pro Nacht – ideal für Selbstversorger.
    HI Bergen Hostel Montana (Hostel) – wie der Name schon sagt, handelt es sich bei diesem Haus um eine klassische Jugendherberge. Das besondere an diesem Hostel ist seine Lage, direkt am Fuße des Mt. Ulriken und die tolle Aussicht, die du von der Terrasse hast. Du kannst zwischen Privatzimmern mit eigenen Bad (ab 69€) und Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsbad (ab 36€) wählen, das Frühstück ist inklusive.
    Marken Guesthouse – im Vergleich zum Montana, kommt das Marken Guesthouse etwas moderner daher und liegt wesentlich zentraler (ca. 5min zum Zentrum). Hier kannst du zwischen Privatzimmern mit eigenem Bad (ab 69€), Privatzimmern mit Gemeinschaftsbad (ab 60€) und Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsbad (ab 29€) wählen, allerdings gibt es hier kein Frühstück.
    Citybox Bergen (*** Hotel) – die kleine Kette der Citbox Hotels in Norwegen zeichnet sich vor allem durch den Self-Checkin und seine niedrigen Zimmerpreise aus. Dennoch sind die Zimmer ansprechend und modern eingerichtet, nur auf das Frühstück muss man verzichten. Das Citybox Bergen liegt sehr zentral, die Zimmerpreise starten bei 67€ für ein Einzelzimmer wobei alle Zimmer über ein eigenes Badezimmer verfügen.
    Zander K Hotel (**** Hotel) – was das Gesamtpaket angeht liegt dieses 4 Sterne Hotel jedoch ganz weit vorne, da du neben einer schönen Einrichtung hier auch freundlichen Service und ein gutes Frühstück erwarten kannst. Ebenfalls sehr zentral gelegen, bietet das Zander K seine Doppelzimmer bereits ab 128€ inkl. Frühstück an.
    Radisson Blu (**** Hotel) – wenn du ganz besonders stilecht unterkommen möchtest kommst du am Radisson Blu eigentlich nicht vorbei. Die Zimmer des Hotels befinden sich nämlich direkt in den historischen Häusern des Hanseviertel Bryggen. Die Zimmer sind gewohnt modern eingerichtet und ab 147€ buchbar (DZ, Frühstück exklusive).
  • Lofoten
    Die folgenden Unterkunftsempfehlungen sind entsprechend meines Lofoten-Reiseführers von Südwest nach Nordost sortiert und entsprechen damit der von mir empfohlenen Reiseroute:

    Å Rorbuer (meine Wahl) – Diese, zu Ferienwohnungen umgebauten, Fischerhütten sind der ideale Ausgangspunkt für den ersten bzw. letzten Abschnitt auf deinem Lofoten Urlaub. Wir hatten ein geräumige, komplett ausgestattetes Bungalow mit tollem Blick aufs Meer. Du kannst aus mehreren, unterschiedlich großen Bungalows wählen die meist auf Stelzen direkt über dem Wasser gebaut sind. Außerdem gehört auch ein kleines Restaurant samt Bar zur Anlage.
    Lofoten Å HI Hostel – In Å findest du eines der wenigen Hostels auf den Lofoten. Das HI Hostel bietet neben Mehrbettzimmern auch Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad an. Durch seine tolle Lage und moderne Einrichtung bietet das HI Hostel das wohl beste Preis-Leistungsverhältnis in dieser Gegend. Eine super Wahl für den kleineren Geldbeutel!
    Å-Hamna Rorbuer – Diese Bungalowanlage ähnelt der ersten Option und bietet ebenfalls unterschiedlich große, umgewandelte Fischerhütten als Unterkunft. Durch die teilweise erhöhte Lage, haben viele Bungalows eine tolle Aussicht aufs Meer und verfügen über eine große Terrasse.
    Eliassen Rorbuer – In einer noch schöneren Lage auf den Lofoten zu übernachten ist schwer möglich. Diese Bungalowanlage befindet sich nämlich auf der kleinen Insel Hamnøy (siehe folgender Punkt) und ist dadurch ein Teil des bekannten Fotomotivs. Neben der Lage, sind jedoch auch die Bungalows selbst äußerst attraktiv und somit eine ideale Wahl für Selbstversorger. Wer nicht selbst kochen mag, kann aber auch das hauseigene Restaurant nutzen.
    Bed & Breakfast Reine – Hier ist der Name Programm, da das Frühstück bereits im Zimmerpreis inbegriffen ist. So kannst du gut gestärkt in den Tag starten und hast sogleich etwas Geld gespart.
    Sakrisøy Gjestegård – Diese Unterkunft bietet schön eingerichtete Zimmer zum fairen Preis. Das besondere an diesem Haus ist seine tolle Lage auf der kleinen Insel Sakrisøy und die daraus resultierende Aussicht. Einziger Nachteil ist die Tatsache, dass kein Frühstück angeboten wird.
    Ramberg Gjestegård – In Ramberg kannst du kleine Bungalows mieten, die direkt am Strand liegen. Die preiswerten Holzhütten sind zudem komplett eingerichtet, wer mag kann aber auch das eigene Restaurant nutzen.
    Unstad Arctic Surf – Hier lohnen sich vor allem die großen Bungalows & Apartments, die man zu 4 belegen kann. Das besondere an der Anlage ist die Tatsache, dass du Sauna, Hot Tub und eine Gemeinschaftsküche benutzen kannst. Der ideale Ort, wenn du deinen Ausflug auf die Lofoten mit ein paar Surfsessions verbinden möchtest!
    Seaside View Lofoten – Diese Bungalow-Anlage liegt ein paar Kilometer nördlich von Unstad. In idyllischer Lage kannst du hier ganze Chalets verhältnismässig günstig mieten. Ein kleiner Geheimtipp für deinen Lofoten Urlaub!
    Lofoten Basecamp – Die großen, modern eingerichteten Ferienhäuser vom Lofoten Basecamp eignen sich insbesondere für Familien, bzw. eine Gruppe von Reisenden. Die Anlage findet sich ebenfalls auf Vestvagøy und bietet eine erstklassige Aussicht. Auch eine Sauna mit einzigartigem Ausblick kann hier genutzt werden. Beeindruckend!
    Henningsvær Guesthouse – In diesem gemütlichen Guesthouse geht es recht familiär zu. Die Zimmer sind schlicht, aber dafür günstig. Zum Haus gehören auch ein Restaurant und eine kleine Bar, zudem ist ein solides Frühstück im Zimmerpreis inbegriffen.
    Henningsvær Bryggehotell – Wer es noch etwas moderner und stylisher mag ist im Bryggehotell an der richtigen Adresse. Die Lage, direkt am Wasser, ist hier ganze besonders hervorzuheben. Auch hier gehört ein Restaurant zum Haus und ist ein gutes Frühstück bereits im Zimmerpreis enthalten.
    Thon Hotel Svolvær (meine Wahl) – Falls dein Budget es zulässt solltest du auf jeden Fall hier übernachten. Neben der tollen Lage und Aussicht des Hotels, hat mich vor allem das unglaublich riesige Frühstücksbuffet überzeugt. Allein dafür solltest du zumindest 1 Nacht als Krönung für deinen Lofoten Urlaub erwägen. Darüber hinaus sind die Zimmer modern eingerichtet und bieten einen tollen Blick über den Hafen der Stadt.
    Scandic Svolvær (Gareths Wahl) – Während ich im Thon Hotel unterkam, hat Gareth im Scandic übernachtet. Dieses Hotel ist etwas kleiner und liegt nur einen Steinwurf entfernt, ebenfalls direkt im schönen Hafen. Zwar sind die Zimmer etwas kleiner, jedoch ist auch der Preis niedriger.

Österreich

  • Saalbach Hinterglemm
    Familotel Lengauer Hof – für die Dreharbeiten im Skizirkus bin ich bei Robert & Familie für ganze 5 Tage untergekommen und habe neben der Herzlichkeit vor allem das gute super leckere Essen genossen. Insbesondere für Familien ist dieses Hotel bestens geeignet, mit zahlreichen Angeboten für die Kleinen. Da sich das Haus im Talschluss befindet bieten sich die hießigen Aktivitäten wie Schneeschuwandern, Baumwipfelpfad und im Sommer der Kletterpark an.
  • Fieberbrunn
    Hotel Alte Post – neben der Lage ist vor allem das Spa ein guter Grund hier unterzukommen. Aufgrund der Größe sollte es zudem kein Problem sein ein Zimmer zu bekommen. Unbedingt den Rooftop-Pool und den Saunabereich ausprobieren!
  • Leogang
    Mama Thresl eine der besten Unterkünfte in denen ich bisher war. Das spannende ist hier die Kombination aus urig, gemütlich & hipp, modern. Das Mama Thresl ist brandneu, die Zimmer sind sehr funky eingerichtet (jedes Zimmer hat eine eigene Hängematte auf dem Balkon, die Dusche ist eine Art Grotte), das Frühstück ist sensationell, das Restaurant & die Bar sind sehr empfehlenswert. Am Wochenende gibt es zudem wechselnde DJs und eine Artistik-Show. Ein Hotel welches ich definitiv nochmal besuchen muss!

Portugal

  • Lissabon
    Good Morning Solo Traveller Hostel (Boutique Hostel) – liebevolle Einrichtung, sympathische Gastgeber, gute Lage, tolles Programm und ein sensationelles Frühstück sind überzeugende Argumente, oder? Ach ja, ich habe noch gar nicht die “Power Hour” erwähnt, bei der es jeden Tag für eine Stunde umsonst Bier und Sangria gibt – so kommst du schnell mit anderen Reisen ins Gespräch und hast die beste Grundlage für den Start ins Nachtleben.
    We Love F***** Tourists (Hostel) – liegt nur wenige Minuten vom großen Praça do Comércio entfernt. Tolle Atmosphäre, das Personal ist super freundlich und es werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Sowohl die gemeinsamen Abendessen als auch die Gemeinschaftsbereiche bieten Alleinreisenden gute Möglichkeiten andere Reisende kennenzulernen. Das Hostel bietet zudem einen guten Mix aus Mehrbettzimmern und Privatzimmern an.
    Anjo Azul (Pension) – Diese charmante Pension liegt in einem historischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert im Stadtteil Chiado, etwas oberhalb des Bairro Alto. Alle Zimmer im Anjo Azul verfügen über ein eigenes Badezimmer und teilweise sogar einen kleinen Balkon. Neben der guten Lage und der geschmackvollen Einrichtung ist auch das freundliche, hilfsbereite Personal hervorzuheben.
    C&O Guest House Lisbon (B&B) – Dieses kleine B&B liegt in der Nähe der LX Factory und eignet sich für all diejenigen die etwas ruhiger unterkommen möchten. Du kannst hier sowohl in günstigen Privatzimmern ohne eigenes Bad, als auch in solchen mit eigenem Badezimmer unterkommen. Neben freundlichem Service und toller Aussicht gibt es in diesem Guesthouse auch eine Gemeinschaftsküche.
  • Cascais
    Surf Villa & Apartment von SurfCascais (Privatzimmer & Dorms) – ich war bereits mehrere Monate in der Surf Villa von Surf Cascais zu Gast. Die Gründe dafür sind vielfältig: neben den Surf-Stunden ist die Villa samt Pool und BBQ Bereich an sich schon ein Highlight. Hinzu kommt die familiäre Atmosphäre mit regelmäßigen BBQ-Abenden und gemeinsamen Unternehmungen mit den anderen Gästen. Außerdem ist das Haus sehr ruhig in einem kleinen Dorf vor den Toren der Stadt gelegen und damit ein guter Ausgangspunkt für Touren entlang der Küste und nach Sintra.
    Nice Way Cascais (Hostel) – das Nice Way ist ein Anlaufpunkt für Reisende aller Art und verfügt über eine große Kapazität. Das Hostel liegt im Zentrum von Cascais (10min Fußweg vom Bahnhof) und bietet sowohl Mehrbettzimmer als auch Privatzimmer an. Frühstück kann für eine kleine Gebühr hinzugebucht werden.
    Kavia Hotel (Mittelklasse) – Das moderne Kavia Hotel hat erst in 2021 seine Pforten geöffnet und liegt direkt in der Altstadt von Cascais. Ich bin direkt nach der Eröffnung des Hotels in einem der Doppelzimmer untergekommen und war sehr angetan – sowohl von der Sauberkeit als auch vom Preis-Leistungsverhältnis in diesem Teil der Stadt. Die Lage des Hotels ist ideal um fußläufig einen Großteil der hier beschriebenen Sehenswürdigkeiten in Cascais, sowie die Restaurants zu erreichen.
    LEGASEA Guesthouse (Boutique Hotel) – Direkt in der Altstadt gelegen, bietet das Legasea schön eingerichtete, moderne Zimmer samt tollem Frühstück. Die ideale Wahl für Pärchen und Familien, die ein paar entspannte Tage in der Stadt verbringen wollen!
    Hotel Miragem (Luxus) – das beste Hotel am Platz und die ideale Wahl für all diejenigen die eine Kombination aus Meeresblick, Infinitypool, Spa, verschiedenen Restaurants und großzügigen Zimmern suchen. Du kannst aus verschiedenen Zimmerkategorien wählen, dabei ist ein ausgiebiges Frühstücksbuffet im Preis bereits enthalten.
  • Peniche
    Selina (Hostel & Hotel) – unweit von den Surfspots in Baleal gelegen, ist das Selina der ideale Ausgangspunkt für Surfer und Strandgänger. Neben einer großen Auswahl an Privatzimmern und Dorms verfügt das Haus zudem über 2 CoWorking-Spaces, ein eigenes Restaurant, einen kleinen Pool, einen kleinen Club und sogar eine Halfpipe. Ich war mit Freunden über ein verlängertes Wochenende zu Gast und war mit dem Preis-Leistungsverhältnis äußerst zufrieden!
    Surfers Lodge (Boutique Hotel) – wer es etwas stylisher mag, auf ein reichhaltiges Frühstück setzt und Lust auf einen Sundowner im Rooftop Pool hat ist bei der Surfers Lodge genau richtig. Das moderne Boutique Hotel zählt zu Recht zu den besten Unterkünften in der Gegend und liegt ideal zwischen den besten Surfspots, sowie zahlreichen guten Restaurants.
  • Porto
    Gallery Hostel – mit Abstand meine beste Hostelerfahrung in Europa: tolles Frühstück, moderne Einrichtung, nettes Personal. Hostel mit Weinverkostung und Abendessen. Muss ich noch mehr Argumente hervorbringen?
    Passenger Hostel – direkt neben dem wunderschönen Sao Bento Bahnhof gelegen, ist das Passenger Hostel eine der neueren Adressen in Sachen Boutique Hostels in Porto. Neben den großzügigen Dorms, sind vor allem die modern gestalteten Doppelzimmer und Gemeinschaftsräume beeindruckend. Durch die zentrale Lage und das abwechslungsreiche Programm eignet sich das Passenger Hostel für Reisende aller Art als idealer Ausgangspunkt um Porto mit all seinen Facetten kennenzulernen.
    Invictus Hostel – auch hier ist das Personal nett und es gibt ein Glas Wein zur Begrüßung. Ich mag Portugal für seinen hohen Hostelstandard!
  • Braga
    Melia Hotel (Luxus) – ein 4 Sterne Hotel läuft wohl etwas außer Konkurrenz, jedoch wurden diese völlig zurecht vergeben!

Schottland

  • Glasgow
    EuroHostel – neben Dorms gibt es hier Doppelzimmer mit eigenem Bad, TV, kostenfreiem WiFi und einem netten Blick über Glasgow – lediglich beim Frühstück gibt es Abstriche zu machen. Zentral gelegen, ist es der optimale Ausgangspunkt für meine Glasgow-Tipps.

Serbien

  • Belgrad
    ArkaBarka Floating Hostel – ein Hausboot-Hostel direkt auf der Donau, wie geil ist das denn? Zudem ist es urgemütlich eingerichtet und liegt direkt in der grünen Lunge der Stadt. Der Clou: neben WiFi, Sauna, Sonnen-Terrasse und Frühstück gibt es auch noch Bikes kostenlos! Sowohl Mehrbett als auch Einzelzimmer. Ich würde fast sagen das dieses Hostel allein schon ein Grund ist die Stadt zu besuchen! ;)
  • Novi Sad
    Hotel Centar – wie der Name erahnen lässt ist dieses moderne 4 Sterne Hotel direkt in der Altstadt gelegen. Sehr modern eingerichtete Zimmer, reichhaltiges Frühstück, kostenloses WiFi und vergleichsweise günstig.

Spanien

  • Alicante
    La Milagrosa Bed & Breakfast – Im Milagrosa findet fast jeder die passende Unterkunft, da man zwischen Appartements, Budget-, Standard- und Luxuszimmern wählen kann. Von der Dachterrasse des Gebäudes hat man wunderbare Aussichten auf die umliegenden Altstadtdächer und das Castillo de Santa Barbara.
    Hostal Smile & Co – Der um die Straßenecke gelegene Plaza Gabriel Miró ist ein von riesigen Bäumen bewucherter Platz inmitten der Innenstadt und eignet sich hervorragend zum Frühstücken, Lesen oder einen Tratsch mit Freunden. Aufgrund der Lage und des freundlichen Personals mein persönlicher Geheimtipp.
  • Barcelona
    Hipstel Hostel – etwas kleiner, stylish eingerichtet und glücklicherweise ein wenig abgelegen vom hektischen Trubel.
    Casa Gracia – ein ziemlich stylishes Boutique-Hostel welche neben Events auch geführte Touren durch Barcelona anbietet.
  • Madrid
    Hostal Centro Sol – super Lage, direkt am zentralen Platz “Sol”, gute Zimmer und gemütliche Atmoshphäre.
  • Girona
    Equity Point Hostel – in Girona die beste Wahl, hoher Standard, Dachterasse und modern eingerichtet.
  • La Gomera
    Jardin Tecina (Luxus Ressort) – Luxus pur, traumhaft auf einer Klippe gelegen und super geeignet für all diejenigen die sich etwas gönnen wollen. Wir haben es als Ruhepol zwischen tollen Wandertouren genutzt.

Türkei

  • Istanbul
    Portus House (B&B) – inmitten des neuen In-Viertels der Stadt, tolles Frühstück und supernettes Personal. (in meinem Istanbulvideo zu sehen)
    SUB Hotel (Designhotel) – auch in Karaköy gelegen und sehr schick ausgestattet, großzügiger Restaurantbereich, reichhaltiges Frühstücksbuffet.
  • Marmaris/Selimiye
    Loca Hotel (B&B) – mit Abstand eines meiner Lieblingshotels in einer Ecke der Türkei, die eigentlich nur unter Einheimischen bekannt ist. Auf einem Berg gelegen, hat man nicht nur eine sagenhafte Aussicht auf die Bucht von Selimiye, sondern auch einen beeindruckenden Infinity-Pool mit tollem Restaurant. Die Zimmer des familiengeführten kleinen Hotels sind top, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Familie ist super hilfsbereit und freundlich. Der ideale Ort zum abschalten!
 

Südamerika

Über die angebotenen Links kommst du direkt zur Detailseite bei Hostelworld oder Booking – dort kannst du Verfügbarkeit und Kundenbewertungen einsehen bevor du buchst. Mehr Infos zu den hier angegebenen Hostels/Hotels findest du in den jeweiligen Südamerika-Reiseführern!
 
Argentinien

  • Buenos Aires
    Sabatico Hostel – tolle Atmosphäre und sympathisches Personal, Jacuzzi, das beste Frühstück in BA, entspannte Grundstimmung.
    Milhouse Hostel (Partyhostel) – ideal für Partygänger! Entsprechendes Rahmenprogramm, reichhaltiges Entertainment und Touren, modern eingerichtet.
    Florida Hostel & Hotel – großes Haus, inmitten des Stadtzentrums gelegen, leider geht die Hostelatmosphäre verloren. Gut für Paare und Reisegruppen.
  • Bariloche
    Hostel Achalay – Pablo ist eine Seele von Mensch und legt all sein Herzblut in ‘sein Baby', dazu gehört täglich selbstgebackenes Brot zum Frühstück und tolle Asados!
    Hostel Inn – Bei meinem zweiten Aufenthalt war das Achalay leider ausgebucht, ich bin daher im Hostel Inn untergekommen. Auch dieses ist nur unweit vom Zentrum entfernt und hat zudem eine grandiose Aussicht auf den See.
  • Cafayate
    Hostal Benjamin – hier wurde ich nicht nur herzlich empfangen sondern bekam alle Unterstützung bei der Planung und Organisation meines Aufenthalts
  • Cordoba
    Mate Hostel – klein aber fein, nette Menschen und gemütliches Heimkino.
  • El Calafate
    I Keu Ken Hostel – wohl das beste Hostel im etwas zu touristischen El Calafate, mit super Aussicht.
    El Puente Apartments – Was das Preis-Leistungsverhältnis angeht, haben mir die El Puente Apartments am besten gefallen: Für nur 40 € habe ich hier ein modern eingerichtetes Doppelzimmer mit Frühstück gebucht. Die Eigentümerin war zudem super freundlich und hat uns mit Restaurantempfehlungen versorgt.
    Blanca Patagonia – Für mehrere Personen empfehle ich das Blanca Patagonia mit seinen Cabanas, Whirlpool mit Aussicht, schöner Lobby und gutem Frühstücksbuffet. Einziger Nachteil ist die Lage etwas außerhalb von Calafate, jedoch ist es dadurch ruhiger und mit Seeblick. Rund 50€ pro Person inkl. Frühstück.
  • El Chalten
    Aylen Aike – dieses Hostel rockt, denn Sebastian ist absoluter Rock'n'Roll Fan und ein echter Typ mit tollen Tipps für Wanderungen rund um El Chalten.
    Lo de Guille – Bei meinem letzten Aufenthalt war ich im Lo de Guille zu Gast – ein familiengeführtes Bed & Breakfast (d. h. hier gab es auch ein einfaches Frühstück) mit freundlichem Personal. Für die Verständigung ist Spanisch von Vorteil. DZ mit eigenem Badezimmer gibt es ab 55 €.
  • Esquel
    Casa del Pueblo Hostel – liebevoll geführtes Hostel in guter Lage; hausgemachtes Brot gibt es auch hier jeden Morgen.
  • Mendoza
    Hostel Lagares – Der Eigentümer Javier ist ein richtiger Typ und man merkt, dass dieses Hostel seine Berufung ist. Er begrüßt jeden Gast persönlich, organisiert Ausflüge, hat die besten Tipps für Restaurants und Bars parat und ist alles in allem ein absolut sympathischer „Herbergsvater“. Überrascht hat mich auch das durchaus reichhaltige Frühstück mit Obst,selbstgebackenem Brot und Kuchen. Zudem hat Javier eine große Auswahl an Filmen und Getränken im Angebot.
  • Puerto Iguazu
    Hotel Saint George (4* Hotel) – auf der argentinischen Seite der Iguazu Wasserfälle sind Hotels weitaus günstiger. Ich kann das Hotel Saint George aufgrund der Lage, der Zimmer und des Pools sehr empfehlen.
  • Rosario
    La Lechuza – ein familiengeführtes Hostel mit sensationeller Atmosphäre. Die Geschwister Juan und Javiera stellen jeden Gast einzeln vor und sorgen so für eine super Gemeinschaft – es hielt mich mehr als einen Monat hier. Ich bin mir sicher du wirst schnell erkennen warum und nimmst vielleicht eine der heiß begehrten Lechuza's mit auf Reisen!
  • Purmamarca
    Hotel Killari – neben schönen Zimmern und guter Lage (direkt neben dem siebenfarbigen Hügel) hat es zudem das beste Preis-Leistungsverhältnis im Ort (Frühstück & WiFi inbegriffen)
  • Salta
    Coloria Hostel – großartig gelegen, einladender Gemeinschaftsbereich (mit Garten & Pool), nettes Personal und zudem ist Frühstück inklusive. Du kannst sowohl in Dorms als auch in Privates nächtigen
  • Tucuman
    Bicentenario Hotel – In Tucuman kannst du dich richtig günstig in einem höherklassigen Hotel einmieten. Ideal nach einer längeren Reise von Mendoza oder Buenos Aires!
  • Ushuaia
    La Posta Hostel – auch dieses Hostel ist familiengeführt und liegt in der Nähe des Flughafens. Lucas hat gute Tipps und kann euch auch bei der Suche nach einer Last-Minute-Antarktistour behilflich sein.

Bolivien

  • Copacabana
    Utama Hotel (Budgethotel) – tolles Frühstück und guter Komfort für bolivianische Verhältnisse, zudem gibt es kostenloses Obst und Erfrischungen in der Lobby.
  • La Paz
    Wildrover Hostel (Partyhostel) & Hotel – berüchtigt für seine Bar und die Parties, guter Zusatzservice, eigenes Restaurant und sehr sicher. Privatzimmer liegen im ruhigeren Teil des Gebäudes.

Chile

  • Pucon
    El Refugio – tolles Hüttenambiente mit Kaminofen im Gemeinschaftsbereich. Empfehlenswerte Touren sind über das Hostel buchbar.
  • Puerto Montt
    Rocco Casa Hostel – unweit des Busbahnhofs und Hafens gelegen, nettes Personal.
  • Puerto Natales
    Yagan House Hostel & Hotel – eine Art ecolodge mit Hüttencharme. Reichhaltiges Frühstück (Rührei!) und gemütlich eingerichtet.
  • Puerto Varas
    Hostel Chimanga
  • Punta Arenas
    La Estancia Hostel & Hotel – ruhiges und gut eingerichtet Haus mit liebevoll serviertem Frühstück.
  • Santiago
    Bellavista Hostel – gute Lage inmitten des coolen Stadtteil Bellavista.
  • San Pedro de Atacama
    Hostal Rural – zwar kein Frühstück (wie überall in San Pedro), dafür jedoch gute Zimmer und nett gestalteter Außenbereich mit Hängematten.
  • Valparaiso
    Casa Volante Hostal & Hotel
  • Villa O Higgins
    El Mosco – aufgrund der Lage ist selten eine Reservierung nötig
    Robinson Crusoe Deep Patagonia (Luxus) – Eine sehr schicke Mischung aus
    Luxus und rustikalem Flair, auch einen Hot-Tub gibt es.
  • Termas de Chillan
    M-I Lodge – tolles Hotel mit super Küche, von Franzosen geführt. Die Jacuzzis im Garten sind der Hit nach einem Tag auf der Piste!
  • Torres del Paine
    Hotel Las Torres Patagonia (4* Hotel) – Zwar liegt ein Aufenthalt hier eher in der höheren Preisklasse jedoch ist die Lage schlichtweg großartig (perfekt Basis für Fotagrafen), die Touren sind sehr gut, die Zimmer komfortabel und das Restaurant sowie die Bar sind sehr empfehlenswert, auch WiFi gibt es (jedoch recht langsam). Eine gute Wahl also für all diejenigen die den Park gerne in Tagestouren erkunden wollen oder einen langen Trek angenehm ausklingen lassen wollen.

Kolumbien

  • Bogota
    Hotel Bogota Virrey – in der Hauptstadt eine gute Wahl, aus vielerlei Gründen: die Lage in der sicheren Zona Rosa (viele Restaurants, Café, Hotspot in Sachen Nachtleben), der Virrey Park ist direkt ums Eck, individuell wählbares Frühstück ist inklusive, sehr freundliches & hilfsbereites Personal, sowie günstige Preise für modern eingerichtete Zimmer. Einzig der Straßenlärm bei Zimmern an der Straße ist ein negativer Punkt – versucht bei der Buchung entsprechend den Wunsch, nach einem Zimmer nach hinten raus, anzugeben.
  • Cali
    Caelum Hostel – in Sachen Atmosphäre und Personal war das Caelum Hostel eines der besten meiner Reise. Davon abgesehen ist die Lage perfekt zur Erkundung der Stadt, alle Sehenswürdigkeiten sind von hier aus fussläufig erreichbar. Wir haben hier auch den kostenlos angebotenen Salsakurs und einige weitere Aktivitäten in Anspruch genommen – empfehlenswert! Neben dem fisch zubereiteten Frühstück (Eier, Brot, Marmelade, Früchte, Kaffee) hat uns auch der Garten sehr gut gefallen, hier lernt man ganz ungezwungen die anderen Gäste des Hostels kennen. Sowohl Dorms als auch ein Privatzimmer (vorab Buchung empfehlenswert!) sowie eine Gemeinschaftküche sind verfügbar.
    Le Clerc Boutique Hotel – auch in Sachen “kleines, familiengeführtes Hotel mit Charme” rangiert Cali auf meinem ersten Platz in Kolumbien. Die Zimmer sind modern und gemütlich eingerichtet, das individuell zubereitete Frühstück war der Hammer – der perfekte Start in den Tag. Auch wenn es ca. 10-15 Fußminuten von der Altstadt sind, liegt das Hotel recht gut – in direkter Nachbarschaft zu zahlreichen Restaurants und Bars. Das Personal ist äußerst zuvorkommend, insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.
  • Cartagena
    Hotel Fegali – direkt im hippen Stadtteil Getsemani gelegen, genau zwischen der San Felipe Festungsanlage und der historischen Altstadt. Die Familie die das Hotel betreibt ist zudem äußerst freundlich und bereitet ein leckeres individuelles Frühstück für jeden Gast zu (im Preis enthalten). Definitiv die beste Wahl in Cartagena, wenn du ein Privatzimmer in guter Lage suchst!
    Mama Waldy Hostel – dieses gemütliche Hostel liegt ebenfalls in Getsemani, ist jedoch etwas in die Jahre gekommen. Dennoch: die Preise waren niedrig, das Personal größtenteils nett und das Frühstück gut, wenn auch limitiert. Leider war die Bar auf der Dachterasse, sowie der Whirlpool während unseres Besuchs nicht in Betrieb – auch kann es, je nach Gästen, recht laut werden. Die neue Eigentümerin kommt aus Deutschland und hat bereits damit begonnen einige Mängel zu beseitigen um das Hostel zurück zu altem Glanz zu führen. Alles in allem dennoch eine solide Wahl für Backpacker.
  • Isla Grande, Islas de Rosario
    Golden Frog Hostel – zwar ist das Golden Frog Teil des Hostel-Kollektivs aus 6 Häusern “Paraiso Secreto”, jedoch ist es in meinen Augen wesentlich sauberer und besser in Schuss als die anderen Gebäude. Auch wenn es hier kein WiFi oder Frühstück gibt (gegen Aufpreis im Restaurant nebenan), ist dieses Hostel eine gute Wahl für ein paar relaxte Tage. Durch die offene Architektur, die entspannte Atmosphäre und das nette Personal kommt man schnell mit den anderen Gästen in Kontakt. Der nächstgelegene, mangrovenfreie Strand ist einen 10 minütigen Spaziergang entfernt und liegt direkt am Restaurant La Pola (ebenfalls empfehlenswert). Gute Stimmung, tolle Tipps vom Personal – das Golden Frog ist alles in allem eine klare Empfehlung.
  • Medellin
    Hotel Diez Categoria – direkt in El Poblado gelegen, bietet dieses Premium Hotel Preis-Leistungstechnisch das beste Gesamtpaket. Per Special Deal haben wir hier für knapp 50€ genächtigt, inklusive umfangreichem Frühstücksbuffet und Nutzung des Rooftop-Spas (Sauna, Jacuzzi) mit sagenhafter Aussicht. Kein Wunder das wir unseren Aufenthalt spontan um 2 Nächte verlängert haben. Übrigens: Bei Buchung über Booking haben wir hier einen deutlich besseren Preis erzielt, als direkt vor Ort!
    Rango Hostel Boutique – der Name lässt schon erahnen, das es sich hier um kein gewöhnliches Hostel handelt. Die beiden Schweizer Gründer sind selbst viel gereist und haben viele der gesammelten Ideen und Einflüsse aus Europa in diesem Haus aufwändig umgesetzt. Insgesamt ist das Rango ein super stylisches, modernes Hostel mit großartiger Bar und leckerem Frühstück in sehr guter Lage mitten in El Poblado. Das Ambiente und das Gesamtpaket lassen den gehobenen Preis schnell vergessen ;)
  • Minca
    Casa Loma – von diesem, auf einem kleinen Hügel gelegenen Hostel, genießt du eine traumhafte Aussicht über die grünen Hügel bis hinunter nach Santa Marta. Neben der Aussicht, ist Casa Loma vor allem ein sehr geselliges Hostel mit täglich stattfindenden gemeinsamen Abendessen, die lecker sind und sich hervorragend eignen um gleichgesinnte kennenzulernen. Das Personal hat super Tipps für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Umgebung parat, die Küche zaubert leckere Snacks & Gerichte und die Unterkunftsoptionen reichen von günstigen Hängematten hin zu kleinen privaten Hütten. Alles in allem ist Casa Loma eine großartige Basis für deine Zeit in Minca, inkl. täglichem Treppenworkout ;)
  • Palomino
    El Zoo Hostel – wenn du Palomino ansteuerst, ist dieses Hostel eine gute Wahl: El Zoo hat einen Pool mit Bar die sich hervorragend eignet um ein paar entspannte Nachmittage zu verbringen. Neben Dorms gibt es hier auch Privatzimmer und sogar ein großes Zelt mit Doppelbett. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, zumal ein sehr gutes Frühstück inklusive ist. Das Personal ist super freundlich, hat viele Tipps für Restaurants parat und hilft dir dabei das beliebte River-Tubing zu organisieren. WiFi gibt's natürlich auch.
  • Rincon del Mar
    Blue Sea Cottage – Rincon war mein Lieblingsziel in der Gegend um Cartagena, auch dieses Hostel hat seinen Teil dazu beigetragen. Direkt am Ende des Strands und damit etwas vom Dorfzentrum entfernt gelegen, ist es hier schön ruhig und gemütlich. Die meisten der Zimmer haben ein eigenes Badezimmer – auf den großen, gemeinschaftlich genutzten Balkone und dem kleinen Strand kommt man schnell mit anderen Gästen ins Gespräch. Das Frühstück ist abwechslungsreich und wird individuell zubereitet. Die Familie die das Hostel betreibt ist hilfsbereit und bietet eigene Touren an (so bin ich zu den nahegelegenen San Bernardo Inseln gekommen).
  • Tayrona Nationalpark & Costeno Beach
    Tayrona Tented Lodge (Costeno Beach) – direkt neben dem Tayrona Nationalpark gelegen, sind diese Strandbungalows der perfekte Ort für ein paar tiefenentspannte Tage am Meer. Costeno Beach ist noch immer weitgehend unbekannt, mit lediglich ein paar Hostels. Die Tayrona Tented Lodge ist ein wenig komfortabler als die umgebenden Hostels: die Bungalows sind groß genug für 2-3 Personen, haben ein eigenes Badezimmer und werden inkl. Vollverpflegung vermietet, welche eine Buchung hier zu einem unschlagbaren Deal macht. Das Personal ist freundlich und die Lage ist traumhaft (direkt am Meer und unweit einer coolen Bar nebenan). Sehr empfehlenswert!
    Hotel Jasayma Parque Tayrona – dieses Hotel ist eine günstige Unterkunftsoption direkt innerhalb des Tayrona Nationalparks, für all diejenigen die nicht campen wollen. Die Managerin & Assistenz sind sehr zuvorkommend und helfen dir dabei das beste aus deinem Aufenthalt im Park herauszuholen (auf der Hauswand ist sogar eine Karte des Parks mit Sehenswürdigkeiten aufgemalt!). Das Gerichte, die hier zubereitet werden sind äußerst lecker und eine gute Gelegenheit andere Reisende kennenzulernen, während man mit Dschungelgeräuschen Cocktails schlürft. Die Zimmer liegen im 1ten Stock des nach außen hin offenen Gebäudes, die Badezimmer befinden sich im Garten – eine tolle Übernachtungsoption mitten im Dschungel (am besten 2-3 Nächte buchen!).

Peru

  • Cusco
    Milhouse Hostel & Hotel – mit Bar und Restaurant ausgestattet schafft dieses Milhouse den Spagat zwischen Hostel und Hotel sehr gekonnt. Empfehlenswerte, kostenlose Walking Tour durch Cusco!
    Selina Plaza de Armas – wie von Selina gewohnt, findest du auch in diesem Haus modern und hip eingerichtete Zimmer sowohl für den klassischen Backpacker, als auch für Reisende die etwas mehr Privatsphäre suchen. Hinzu kommt die sehr gute, zentrale Lage, tolle Gemeinschaftsräume, ein eigenes Restaurant und ein ordentliches Frühstücksbuffet (optional).
    VIP House – eine weitere sehr gute Wahl in Cusco mit eigener Bar, jedoch geht es etwas ruhiger zu und es liegt ca. 10 Minuten vom Plaza de Armas entfernt, dafür sind die Preise niedriger. Es gibt sowohl Dorms als auch Privatzimmer mit eigenem Badezimmer, das Frühstück ist klein aber fein und die hauseigene Touragentur empfehlenswert.
    Cusco Packers – zwar liegt dieses Hostel etwas außerhalb (15min zur Plaza), jedoch bietet es die schönste Aussicht auf Cusco von seiner tollen, geschlossenen Rooftop-Terrasse mit eigener Bar. Auch hier gibt es gute Dorms und Privates – der Service ist erstklassig!
  • Lima
    1900 Backpackers – nicht im hippen Miraflores gelegen bietet das 1900 das wahre Lima. Martial und sein Personal helfen euch bei der Planung eures Aufenthalts und geben wichtige Sicherheitshinweise.
  • Puno
    Inkas Rest Hostel – familiengeführt und zudem das wahrscheinlich beste Hostel in Puno. Fragt nach der Inseltour zu Taquile Island (der Eigentümer kennt dort ein paar Familien bei denen ihr unterkommen könnt – sehr authentisch!)

Uruguay

  • Colonia del Sacramento
    El Viajero Hostel – gemütlich eingerichtet ist es der perfekte Ausgangspunkt für einen entspannten Aufenthalt in Colonia.
  • Montevideo
    Splendido Hotel (Budget) – super gelegen und hip eingerichtet ist das Splendido ne einzigartige Erfahrung.
  • Punta del Este
    La Lomita del Chingolo (B&B) – großartige Assados, gutes Frühstück und super Sofa im Garten zum chillen. Ruhig gelegen und nur ein paar Minuten vom Strand entfernt!
 

Mittelamerika

 
Costa Rica
Bei meiner Reise durch Costa Rica bin ich hauptsächlich in Hostels und Hotels untergekommen.

  • Dominical
    Cool Vibes Hostel – wenn du mit schmalem Budget unterwegs bist, ist das Cool Vibes Beach Hostel die richtige Adresse:unweit der Playa Dominical gelegen bietet sich das Cool Vibes als idealer Ausgangspunkt für Surfer und Durchreisende (Haltestelle für die Busse gleich um die Ecke) gleichermaßen an. Zudem findest du im Cool Vibes neben Dorms auch günstige Einzelzimmer, außerdem steht ein kleiner Pool im Außenbereich zur Verfügung!
    Hotel Villas Río Mar (***) – das Villas Rio Mar ist eher ein kleines Ressort als ein Hotel. Auf dem Gelände finden sich zahlreiche, komfortable Bungalows (***) in denen man mitten im tropischen Garten untergebracht ist. Direkt neben dem zentralen Restaurant- und Rezeptionsbereich findet sich die Poolanlage & Bar.
    Mavi Surfhotel – im kleinen, familiengeführten Mavi Surfhotel habe ich aus gutem Grund den Großteil meiner Zeit vor Ort verbracht: das sehr gute Frühstück, die großzügigen Zimmer mit Balkon/Terrasse, der schöne Pool, die ausgezeichnete Lage und vor allem die herzlichen Gastgeber haben es mir schwer gemacht, mich letztlich aus Dominical zu verabschieden. Auch wenn du nicht zum surfen hier bist, ist das Mavi ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Gegend – Barbara & Max haben auf jeden Fall ein paar gute Geheimtipps in petto!
  • Manuel Antonio Nationalpark
    Selina Manuel Antonio (Hostel & Hotel) – wie in Santa Teresa, kannst du auch hier in einem Selina unterkommen. In diesem Fall handelt es sich um ein umgewandeltes Ressort samt Pool, Bar, Restaurant, Yoga Deck und eigenem CoWorking-Space. Je nach Budget kannst du zwischen Mehrbettzimmern oder eine Reihe an Einzelzimmeroptionen wählen. Das Frühstück ist in den Zimmerpreisen oftmals inbegriffen..
    Millenium Manuel Antonio (** Hotel) – direkt neben dem Eingang zum Nationalpark gelegen, bietet auch dieses Hotel ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Auch wenn die Zimmer eher simpel gehalten sind, überzeugt das Haus mit freundlichem Service und einem erfrischenden Pool. Alle Zimmer haben ein eigenes Badezimmer, auch das Frühstück ist im Preis enthalten.
    Parador Resort and Spa (**** Resort) – möchtest du deinen Aufenthalt im Nationalpark mit ein paar entspannten Pooltagen verbinden? Kein Problem, denn diese Anlage wartet mit guten Essen, leckeren Drinks und einem Spa auf. Die Zimmer sind modern und geräumig, samt Balkon. Zum Hotel gehören 3 Restaurants, 2 Bars und mehrere Pools mit tollen Blick auf den Pazifik.
  • Montezuma
    Pura Vida Hostel – direkt im Zentrum von Montezuma gelegen, bietet dieses kleine familiengeführte Hostel einfache Einzelzimmer & Dorms an. Zum Gemeinschaftsbereich zählt eine Küche und ein kleiner Garten.
    Hotel El Jardin (** Hotel) – das El Jardin zeichnet sich durch sein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer und eigene Terrasse. Der hauseigene Garten mit Pool ist der ideale Ort um seine Batterien nach einem fordernden Surftag wieder aufzuladen.
    Hotel Nya (**** Design Hotel) – die perfekte Wahl wenn du modernes Design mit Natur kombinieren möchtest.
    Neben dem zuvorkommenden Hotelpersonal ist vor allem das gute a lá carte Frühstück hervorzuheben.
  • Santa Teresa
    Lost Boyz (Hostel & Bungalows) – das Lost Boyz überzeugt vor allem durch seine gute Atmosphäre und die Auswahl an Zimmeroptionen von klassischen Dorms über Privatzimmer hin zu Bungalows und Glamping-Zelten. Direkt im Zentrum von Santa Teresa gelegen, ist dieses Hostel der perfekte Ausgangspunkt für Erkundungstouren gepaart mit der ein oder anderen Surfsession – sogar ein reichhaltiges Frühstück ist im Übernachtungspreis inbegriffen!
    Selina South (Hostel, Tours & CoWorking) – bei meinem Besuch hatte das Selina gerade erst eröffnet und machte eine großartigen Eindruck. Nur einen Steinwurf vom Strand entfernt gelegen, ist das Selina Santa Teresa South die ideale Unterkunft für Surfer und Strandurlauber. Von Mehrbettzimmern bis hin zu modern eingerichteten Privatzimmern hast du eine breite Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten, je nach Budget. Zum Haus gehören auch ein Pool, eine Bar, ein Tour-Büro sowie ein Verleih für Surf-Equipment. Übrigens: Wenn du einen Co-Working Space suchst, solltest du dir das Schwester-Hostel im Nordteil Santa Teresa's anschauen!
    Otro Lado (*** Lodge) – wenn du auf der Suche nach einer ruhigen, modernen Lodge samt Pool bist, dürfte das Otro Lado ganz nach deinem Geschmack sein. Die Lodge bietet komfortable Zimmer samt Frühstück an und liegt gerade einmal 300m vom Strand entfernt.
    Akwa Resorts Ocean View (***** Luxus) – willst du etwas mehr Luxus? Dieses exklusive Ressort hat moderne, großzügige Villen, Bungalows und Deluxe Zimmer in Top Lage im Angebot. Gelegen auf einem kleinen Hügel, kannst du von hier Santa Teresa überblicken und hast einen einzigartigen Meerblick von der Terrasse samt Pool.
  • Uvita
    Flutterby House (Hostel) – eine gute und zudem preisgünstige Wahl für deine Zeit in Uvita. Insbesondere die gute Lage, direkt neben der oben erwähnten Playa Colonia (super Surfbedingungen) und dem Nationalpark, und die von vielen gelobte gute Atmosphäre sind super Vorraussetzungen.
 

Nordamerika

Über die angebotenen Links kommst du direkt zur Detailseite bei Booking – dort kannst du Verfügbarkeit und Kundenbewertungen einsehen bevor du buchst.
 
Kanada
Bei meinen Reisen in Kanada bin ich überwiegend in Hotels & B&B's untergekommen.

  • Mont-Tremblant (Quebec)
    B&B Le Voyageur – nettes, kleines, familiengeführtes B&B mit tollem Frühstück und sympathischem Gastgeber
  • St. Adèle
    B&B Auberge de la Gare – sehr empfehlenswerte, familiengeführte Unterkunft mit freundlichem Service und gutem Frühstück
  • Trois Rivières
    Delta Hotel (4* Hotel) – Direkt in der Innenstadt, unweit der Flusspromenade gelegen, ist es der perfekte Ausgangspunkt für Stadterkundungen und bietet zudem einen tollen Ausblick auf den Sankt-Lorenz-Strom
  • Quebec City
    Auberge Le Vincent (B&B) – Neben den modern eingerichteten, großzügigen Zimmern (inkl. Wifi) hatte es mir vor allem das Frühstück und die gute Lage angetan. Unweit der Altstadt gelegen findet man hier auch viele tolle Restaurants & Cafés quasi “ums Eck”, auch das Personal war äußerst hilfsbereit und freundlich. Klare Empfehlung!
  • Wakefield (Quebec)
    B&B “Auberge De Mon Petit Chum” – Dawn ist selbst viel gereist und kümmert sich mit voller Hingabe um ihr kleines B&B und vor allem ihre Gäste, das Frühstück ist sensationell!

 
Mexiko
Bei meiner Reise durch Mexiko bin ich hauptsächlich in Hotels, B&B's und ein paar coolen, aber dennoch günstigen Lodges untergekommen

  • Comitán de Dominguez (Chiapas)
    Casa Caelum – ein kleines, familiengeführtes B&B mit einem hübschen Garten, freundlichem Service und gutem Frühstück. Super Ausgangspunkt für den Besuch der Wassefälle von El Chiflon und der Cenote Chucumaltik!
  • Frontera Corozal / Yaxchilan (Chiapas)
    Hotel Nueva Alianza – diese Dschungel-Bungalows liegen direkt neben dem Fluss, der die Grenze zwischen Mexiko und Guatemala bildet und gleichzeitig den einzigen Weg darstellt um die beeindruckenden Ruinen von Yaxchilan zu besuchen. Die Unterkunft ist einfach, aber sauber und beheimatet ein solides Restaurant mit sehr freundlichem und hilfsbereiten Personal. Über die Rezeption kannst du zudem deinen Transfer mit den Booten des Hotels organisieren – damit hast du die Chance die Ruinen 3 Stunden vor den Tagesbesuchern zu erreichen. In Kombination mit der sehr günstigen Unterkunft ein unschlagbares Paket das ich wärmstens empfehlen kann!
  • Las Nubes (Ecolodge, Lacandon Dschungel, Chiapas)
    Las Nubes – Diese Lodge war die, mit Abstand, beste Unterkunft meiner Mexiko-Reise durch Chiapas und diente als Übernachtungsstopp zwischen Comitán und Frontera Corozal. Dabei ist die Unterkunft und ihre Umgebung eine Attraktion an sich. Die Bungalows und das Restaurant liegen direkt neben dem Las Nubes Waserfall inmitten des Lacandon Dschungels. Traumhaft! Wenn du hier Station machst, solltest du unbedingt auch die kurze Wanderung zum Aussichtspunkt (Mirador) in Angriff nehmen, von dort kannst du das gesamte Gebiet überblicken!
  • Mexiko-Stadt
    Casa Pepe (historische Altstadt) – eine Art “Boutique Hostel”, welches insbesondere durch seine moderne, stylische Ausstattung und die angebotenen Aktivitäten überzeugt. Sowohl Dorms, als auch Einzelzimmer, Frühstück ist inklusive.
    Hostel Home (Roma Norte) – dieses, eher kleine, Hostel überzeugt vor allem durch seine familiäre Atmosphäre und gute Lage im Stadtteil Roma Norte. Sowohl Dorms, als auch Doppelzimmer, Frühstück inklusive.
    Casa Pancha (La Condesa) – stylisches Boutique Hostel, der etwas ruhigeren Sorte im schicken Stadtteil La Condesa gelegen. Doppel-, Trippel- und Mehrbettzimmer buchbar, Frühstück ist inklusive.
  • Palenque (Chiapas)
    Chan-Kah Ressort – dieses schön angelegte 4 Sterne Ressort ist die perfekte Basis um die Sehenswürdigkeiten in und um Palenque zu erkunden. Die Ruinen sind nur 5km von der Anlage entfernt, der Misol Ha Wasserfall 25km und Agua Azul 60km. Im Chan-Kah Ressort kommst du in Dschungel Bungalows unter die quer über die Anlage verteilt sind, das Restaurant liegt direkt neben einem großzügigen Pool. Perfekt zum entspannen, nach all den Erkundungstouren. Empfehlenswert!
  • Tuxtla Gutierrez (Chiapas)
    Fiesta Inn – ein großes 4 Sterne mit allen Annehmlichkeiten, dennoch günstigen Preisen (oft gibt es bei Booking spezielle Last-Minute-Deals!) und in direkter Nachbarschaft zu größeren Restaurants. Das Fiesta Inn eignet sich gut als Basis zur Erkundung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Gegend (Sumidero Canyon).
 

Asien

In jüngster Vergangenheit habe ich begonnen auch den asiatischen Raum zu erschließen und mehrere Wochen im Iran, Sri Lanka und den Malediven verbracht. Letzteres ist ein wahres Paradies und in der Regel etwas kostspieliger, die angegebenen Unterkünfte liegen jedoch im mittleren Preissegment und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Meine letzte Reise führte mich zum Wandern nach Kirgistan.
 
Iran
Was die Vorabbuchung von Unterkünften im Iran angeht gilt: back to the roots. Durch den fehlenden Anschluss an unsere Finanzmärkte ist eine Online-Buchung nur für sehr teure Hotels möglich. Dementsprechend musst du die Unterkünfte direkt per Mail kontaktieren um ein Zimmer zu reservieren.

  • Teheran
    Markazi Iran Hotel – das Markazi war meine erste Basis in Teheran und bot zudem das beste Frühstück an. Auch wenn das Hotel nicht die günstigste Option ist, liegt es ideal im Zentrum (Wechselstuben in Parallelstraße, Gholestan Palast zu Fuß erreichbar, U-Bahn um die Ecke) und bietet ein gutes Gesamtpaket. Das Personal, insbesondere die Eigentümerin Fatima, hat uns geholfen folgende Unterkünfte in anderen Städten zu buchen und uns tolle Restaurantempfehlungen gegeben
    See you in Iran (Hostel) – dieses Hostel gilt als der Pionier der Hostels im Iran und bietet neben Dorms auch komfortable Privatzimmer an. Durch seine Ausrichtung auf kulturellen Austausch und sein Kulturzentrum ist “See You in Iran” ein idealer Ausgangspunkt, aber dementsprechend beliebt. Buchung im Vorraus dringend erforderlich!
  • Airport Teheran
    Das Ibis und das Novotel Imam Khomeini International Airport sind empfehlenswerte Optionen direkt am Flughafen in Teheran mit internationalem Standard, letzteres habe ich bei meiner letzten Iranreise sowohl für die späte Anreise als auch die sehr frühe Rückreise genutzt und kann es sehr empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt: modern eingerichtete Zimmer, gutes WLAN, reichhaltiges Frühstücksbuffet, kostenloser Shuttleservice (das Hotel liegt 5 min Fußweg vom Terminal), netter Service und ein gutes persisches Restaurant direkt im Haus. Zudem lassen sich beide Hotels (im gleichen Gebäude) online buchen und vor Ort auch in € und $ bezahlen!
  • Shiraz
    Niayesh Boutique Hotel – das mit Abstand beste Hotel in Schiraz! Sowohl was die Lage, Ausstattung und das hübsche Gebäude an sich anbelangt. Im Gegensatz zu vielen Hotels im Iran kannst du dieses Hotel jetzt sogar über Booking buchen. Einziger Haken: es steht im Lonely Planet und ist dementsprechend beliebt – eine Buchung im Vorraus ist dringend zu empfehlen!

 
Kirgistan

  • Bishkek
    Hotel Shah Palace – ein direkt im Zentrum gelegenes Hotel nach westlichem Standard mit Wifi und Frühstück inklusive. Eine solide Wahl: die Zimmer sind modern, sauber und ruhig, die Lage ist perfekt für Stadterkundungen.
  • Bokonbayevo
    Almaluu Yurt Camp – liegt am Issyk Kul See (10min Fußweg) und bietet gemütliche, traditionelle Jurten sowie ein reichhaltiges Abendessen. Jedoch sind die sanitären Einrichtungen im Freien gelegen (siehe Video). Die Betreiber sind zudem die richtigen Ansprechpartner für allerlei Touren (Reiten, Mountainbiking, Wandern) in der Region.
  • Jyrgalan
    Alakol-Jyrgalan Guest House – Emil and Gulmira haben das B&B erst kürzlich eröffnet und stecken sehr viel Liebe und Zeit hinein. Dies gilt sowohl für die Zimmer als auch die großartigen, traditionellen Mahlzeiten und Touren die sie vor Ort anbieten. Auch wenn das WiFi hier eher schwach ist, so ist dies doch genau die Gegend in der man das ursprüngliche Kirgistan kennenlernen kann!
  • Karakol
    Happy Nomads Yurt Camp – bietet große Jurten mit 5-6 Betten an, die man jedoch auch mit einer geringeren Belegung buchen kann – ideal für Familien! Auch hier ist Frühstück und Wlan inklusive, man kann auch Abendessen anfragen. Zum Stadtzentrum ist jedoch ein kleiner Spaziergang erforderlich.

 
Malediven

  • Ellaidhoo, Ari Atoll – für Taucher & Chiller (Resort)
    Das Ellaidhoo Maldives by Cinnamon ist mein Favorit auf den Malediven, zum einen wegen der Lage und dem Preis (schon ab 150€ für 2 Personen inkl. Frühstück!), zum anderen wegen der hervorragenden Möglichkeiten für Taucher und Schnorcheler – das Hausriff ist einfach sensationell (während unseres Aufenthalts wurden u.a. Sting-Rays, Haie, Wahlhaie und Mantas gesichtet). Die Insel selbst ist recht klein und idyllisch, die Zahl der Gäste entsprechend limitiert. Hinzu kommt der große Infinitypool mit angeschlossener Bar und ein kleiner aber feiner, weißer Sandstrand. Alles fernab der größeren Inseln mit superfreundlichem Personal – einzig die Anreise dauert etwas länger (25min mit Wasserflugzeug, 90min per Speedboot)

     
  • Dhonveli, Nord Male Atoll – für Surfer & Strandliebhaber (Resort)
    Etwas größer und zudem näher an der Hauptstadt gelegen ist das Dhonveli Resort (lediglich 20min per Speedboot). Besonders unter Surfern ist diese Insel sehr populär, gelten die Wellen vor der Insel doch als eine der 2 besten Surfspots auf den Malediven. Direkt vor dem Surf Point befindet sich eine Bar mit großzügiger Aussichtsterrasse, besonders bei Sonnenuntergang eine klare Empfehlung. Die Bungalows gliedern sich in verschiedene Kategorien, mit zahlreichen Wasserbungalows als Highlight. Der Strand auf der anderen Seite der Insel ist weitläufig und durch seine Sandbänke sehr flach mit kleinen Korallenriffen im hinteren Bereich (gut zum Schnorcheln). Im Gegensatz zu Ellaidhoo ist hier deutlich mehr los, die Nähe zu anderen, größeren Inseln macht sich im Flug- und Bootverkehr bemerkbar – dennoch ist es eine vielseitige Insel mit traumhafter Kulisse!

 
Sri Lanka
Da ich in Sri Lanka für Cinnamon mehrere Videos gedreht habe, bin ich entsprechend in den Hotels dieser Gruppe untergekommen – unabhängig von meinem Engagement vor Ort kann ich die Häuser jedoch sehr empfehlen und schildere folgend meine persönlichen Eindrücke. Aufgrund des niedrigen Preisniveaus ist ein Urlaub in einem 4 Sterne Resort bei weitem nicht so kostspielig wie in anderen Ländern und durchaus eine gute Option!

  • Colombo
    Eine gute Adresse, was die Unterkunft anbelangt, ist das Cinnamon Red – gut gelegen, modern ausgestattet und…das beste: mit einem Pool über den Dächern der Stadt. Ziemlich stylish! Von hier aus kann man auch gut die wuselige Stadt erkunden.
  • Beruwala
    Das Cinnamon Bey ist ein traumhaftes Ressort, welches direkt am Strand liegt und zu den besten Hotels (5 Sterne) des Landes zählt (ab 69€). Äußerst empfehlenswert!
  • Habarana (Ausgangspunkt für Sigirya, Polonnaruwa)
    Das Chaaya Village (4*) liegt direkt an einem See inmitten der Natur. Statt eines großen Hotelkomplexes wohnt man hier in kleinen Häusern die über eine große Fläche verteilt sind – so wohnt man Tür an Tür mit der örtlichen Tierwelt (Affen, Warane uvm.). Sowohl die Zimmer als auch der Service und das Essen sind exzellent.
  • Hikkaduwa
    Das Hikka Tranz rangiert unter den Top-Hotels in Hikkaduwa. Gerade für einen enstpannten Strandurlaub kann ich diese 4 Sterne Anlage (ab 62€) sehr empfehlen!
  • Kandy & Nuwara Eliya
    Die Cinnamon Citadel in Kandy liegt etwas außerhalb des Trubels direkt am Ufer des Mahaweli und ist sowohl vom Service, dem Essen als auch den Räumlichkeiten ein perfekter Ausgangspunkt.
  • Trincomalee
    Das 4 Sterne Resort Trinco Blu lohnt sich (ab 55€) – gutes Essen, traumhafte Lage, erstklassiger Service. Zudem kann man im Touroffice direkt seine Ausflüge buchen.
  • Yala Nationalpark
    Das Cinnamon Wild liegt direkt im Nationalpark, verfügt über alle Annehmlichkeiten und hat einen direkten Strandzugang. Es kommt sogar häufig vor das Elefanten durch die Anlage spazieren. Wer sich ein 4 Sterne Ressort gönnen möchte sollte das Wild nicht missen (ab 88€)!

This post is also available in: Englisch

Wer schreibt hier?

Ich bin Steve. Seit 2012 erkunde ich als Teilzeitnomade unseren schönen Planeten in Etappen und teile meine Tipps auf dieser Seite mit Gleichgesinnten...[mehr]

mein Online-Sprachkurs


In nur 3 Monaten habe ich mit Babbel Basis-Spanisch gelernt - die Kurse sind intuitiv und sehr günstig, der Probekurs ist kostenlos!
>> Mehr Infos von mir dazu

Meine Reisekreditkarte


Nutze ich auf all meinen Reisen: kostenlose Visakarte, weltweit Geld abheben. Ich war positiv überrascht von den Sicherheitsmaßnahmen die im Notfall greifen:
> hier habe ich mehr Infos dazu

Survival Kit für jede Reise


Rucksack, Ausrüstung, Versicherung, Ressourcen uvm. - hier findest du alles was du für dein nächstes Abenteuer brauchst!

Meine Bücher


Der kompakte Reiseführer für Argentinien - mit Tipps zur Vorbereitung und konkreten Insider-Infos für deine Zeit vor Ort plus Wanderführer!


In diesem preiswerten, 88 seitigen eBook habe ich meine Erfahrungen von mehreren Chilereisen kompakt & übersichtlich aufbereitet.

Guides nach Ländern & Regionen









Backpacking Tipps




On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

Meine Reiseversicherung


In Sachen Auslandskrankenversicherung sind die Pakete der Hanse-Merkur sehr empfehlenswert. Ich habe bereits sowohl die normale als auch die Langzeitversion auf meinen Reisen genutzt und bin sehr zufrieden!