Reiseführer Europa

Städtereise nach Innsbruck: Tipps & Sehenswürdigkeiten

Städtereise nach Innsbruck: die Maria-Theresien-Straße ist die Flaniermeile der Stadt (Foto: Innsbruck Tourismus)

Wenn du einen gesunden Mix aus klassischem Sightseeing und Outdoor in den Alpen suchst ist eine Städtereise nach Innsbruck genau das richtige für dich. In diesem Artikel habe ich meine besten Empfehlungen für einen Kurztrip nach Innsbruck übersichtlich zusammengefasst.

Innsbruck ist die Hauptstadt Tirols, bezeichnet sich selbst gern auch als „die Hauptstadt der Alpen“. Was ein wenig großspurig klingen mag, erscheint nach einem Besuch gar nicht so übertrieben: durch seine gute Lage und Anbindung ist eine zügige Anreise möglich, von der Innenstadt bist du in nur 20 Minuten in hochalpinem Gelände zum Wandern, Klettern oder Skifahren.

[box type=“info“ ]Dieser Guide ist Teil meiner Serie von Städtereisen-Reiseführern in Europa, dort findest du viele weitere Tipps für coole Wochenendziele. Was die Vorbereitung angeht ist die Packliste für Städtereisen besonders hilfreich, damit sparst du viel Zeit![/box]

1) Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Die folgende Auflistung an Sehenswürdigkeiten in Innsbruck ist meine persönliche Auswahl an empfehlenswerten Aktivitäten die sich entspannt in einem kurzen Aufenthalt von 1 bis 2 Tagen unterbringen lassen.

Skifahren mit Aussicht - ganz nach meinem Geschmack ;)
Skifahren mit Aussicht – ganz nach meinem Geschmack ;)

a) Stadtrad

Insbesondere bei schönem Wetter ist die Leihe eines der City Bikes empfehlenswert um Innsbruck bequem und effizient zu erkunden. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt gibt es 14 Stationen an denen du dich mit einer Kreditkarte anmelden kannst. Mehr Infos findest du auf der Stadtrad-Website.

b) Goldenes Dachl

Das mit feuervergoldeten Kupferschindeln gedeckte „Goldene Dachl“ ist das Wahrzeichen von Innsbruck und befindet sich direkt im Zentrum der Altstadt. Das Gebäude mit dem Prunkerker wurde 1420 als Residenz der Tiroler Landesfürsten gebaut.

c) Hofburg & Hofkirche

Die Hofburg wurde in der frühen Neuzeit zu einem Schloss ausgebaut und diente als Residenz des Tiroler Landesfürsten – sie ist in teilen zu besichtigen. Ebenfalls sehenswert ist die benachbarte Hofkirche mit ihren überlebensgroßen Bronzestatuen, die das Grabmal von Kaiser Maximilian I. umgeben – der Zugang ist über das Tiroler Landesmuseum möglich.
 
Wenn du weitere Museen besichtigen möchtest und auch den öffentlichen Nahverkehr nutzt empfiehlt sich der Kauf einer Innsbruck Card um Geld zu sparen. Mehr Infos zur Karte findest du auf der Webseite von Innsbruck.

d) Innufer

Der Inn trennt die Stadt, ist zugleich Namensgeber und insbesondere bei Sonnenschein schön anzusehen, denn dann bildet er mit seiner blau-grünen Farbe einen herrlichen Kontrast zu den bunten Häusern und den weißen Alpengipfeln im Hintergrund. Vom Marktplatz ausgehend verläuft eine kleine Promenade entlang des Inn's.

Die Bergiselschanze bei Sonnenuntergang
Die Bergiselschanze bei Sonnenuntergang

e) Bergiselschanze

Insbesondere als Austragungsort der 4 Schanzentournee bekannt, bietet die Bergiselschanze ganzjährig eine tolle Aussicht auf Innsbruck und macht deutlich welchen Mut ein Skispringer aufbringen muss um sich hier hinunter zu trauen ;)

Der Eintritt zum Stadion und zur Schanze ist kostenpflichtig (9,50 €), im Preis sind jedoch sowohl der Schrägaufzug zum Schanzenturm als auch der Zugang zur Aussichtsplattform enthalten – oben befindet sich auch ein Aussichtsrestaurant. Die Anlage ist täglich von 10-17h (Nov-Mai) bzw. 9-18h (Jun-Okt) geöffnet, lediglich am Dienstag ist Ruhetag. Mehr Infos gibt es auf der Webseite der Schanze.

f) Maria-Theresien-Straße

Die Maria-Theresien-Straße ist die Pracht- und Geschäftstraße in Innsbruck – neben zahlreichen Geschäften findest du hier vor allem hübsche Gebäude und Sehenswürdigkeiten wie die Annasäule und die Triumphforte. Ideal für einen kleinen Stadtbummel oder einen Kaffee bei Sonnenschein in der Fußgängerzone.

g) Nordkette – Pistenvergnügen im Winter / Wandern im Sommer

Innsbruck ist umgeben von hohen Bergen, am schnellsten kommt man von der Innenstadt jedoch auf die Nordkette – mit der Hungerburgbahn und der Seilbahn zwischen der Hungerburg und der Seegrube (1905m). Wer mag kann sogar bis auf den Gipfel hinauf fahren, zur Bergstation Hafelekar (2269m). Genau das macht die Städtereise nach Innsbruck so einzigartig.

Sowohl die Seegrube als auch die Hafelekarspitze sind die wohl besten Aussichtspunkte auf Innsbruck. Im Winter kann man ausgehend von der Seegrube 5 Liftanlagen nutzen um die insgesamt 15 Pistenkilometer unsicher zu machen, auch einen Funpark und diverse Freerideabfahrten findest du hier oben.

Im Sommer kannst du die Seegrube als Ausgangspunkt für Wanderungen auf der Nordkette und im Karwendel nutzen, auch ein Klettersteig sowie ein Freeride-Mountainbike-Trail befindet sich hier.

Mehr Infos zu Preisen, Öffnungszeiten sowie Veranstaltungen und empfehlenswerten Routen findest du auf der Webseite der Innsbrucker Nordketten Bahnen.

Blick von der Nordkette auf Innsbruck (Foto: Mario Webhofer, Innsbruck Tourismus)
Blick von der Nordkette auf Innsbruck (Foto: Mario Webhofer, Innsbruck Tourismus)
 

2) empfehlenswerte Restaurants in Innsbruck

Was die Küche anbelangt, geht es erwartungsgemäß zünftig zur Sache – Tiroler Speck, leckere Germknödel oder das typische Tiroler Gröstl dienen als Stärkung nach einem aufregenden Tag.

a) Restaurant Stiftskeller

Wie der Name schon erahnen lässt geht es hier ganz traditionell zu und natürlich gibt es hier die typischen lokalen Spezialitäten wie das o.a. Gröstl und das passende Bier aus großen Krügen ;)

Wo: Stiftsgasse 1-7
mehr Infos: Webseite Stiftskeller

b) Speckeria

Tiroler Speck in allen Varianten und Mengen in einem der traditionsreichsten Läden der Gegend – eignet sich auch prima als Jausenstopp beim Stadtbummel. Vor Ort kannst du dir wahlweise eine Semmel mit Speck holen oder gleich etwas ausgedehnter genießen – hier empfiehlt sich eine ganze Platte zu bestellen. Mjam!

Wo: Hofgasse 3
mehr Infos: Webseite Speckeria

c) Ludwig – das Burgerrestaurant

Doch lieber Bock auf Burger? Auch hier gibt es eine gute Adresse in Innsbruck, aufgrund der Popularität empfiehlt sich jedoch gerade am Abend eine Reservierung!

Wo: Museumstraße 3
mehr Infos: Ludwig Burger Webseite

Lecker: das Gröstl im Stiftskeller sollte bei einer Städtereise nach Innsbruck auf keinen Fall fehlen ;)
Lecker: das Gröstl im Stiftskeller sollte bei einer Städtereise nach Innsbruck auf keinen Fall fehlen ;)
 

3) Unterkunft in Innsbruck

Ich war zu Gast im stylischen Adlers Hotel unweit vom Hauptbahnhof und kann dies nur weiterempfehlen, nicht zuletzt aufgrund der idealen Lage in der Innenstadt. Neben den sehr modern eingerichteten Zimmern ist vor allem die Aussicht ein absolutes Highlight. Zwar ist es preislich gesehen eher etwas für die Flashpacker unter uns, jedoch ist Innsbruck hier allgemein kostenintensiver.

Ein besonderes Feature des Hotels ist die Bar im obersten Stockwerk – diese steht auch nicht-Hotelgästen zur Verfügung.

Zimmer im Adlers Hotel in Innsbruck mit Blick auf die Nordkette
Zimmer im Adlers Hotel in Innsbruck mit Blick auf die Nordkette
 

4) Anreise

Sowohl mit dem Flieger als auch mit der Bahn gelangt man bequem und recht zügig nach Innsbruck – je nachdem von wo du deine Reise antrittst. So gibt es beispielsweise alle 2h eine Zugverbindung von München (Fahrtdauer ca. 2h), mit diesem Tool kannst du nach weiteren Bahnverbindungen schauen:



Der Innsbrucker Flughafen ist an sich schon eine Attraktion, da der Anflug besonders spektakulär und sehenswert ist. Direktflüge aus Deutschland werden beispielsweise von AirBerlin und Lufthansa angeboten – nutze dieses Tool von Skyscanner um direkt die Preise zu checken, das Ziel habe ich schon für Dich eingetragen:


 

Video: 48h in Innsbruck

Ich war vor Ort um folgendes Video zu produzieren in welchem ich euch zusammen mit Locals die Stadt in ihrer Vielseitigkeit vorstelle:

 

Mehr Tipps für eine Städtereise nach Innsbruck?

Nur raus mit der Sprache! Da ich nur kurz in der Stadt war freue ich mich über weitere Tipps von den Innsbruck-Kennern. Warst du schon vor Ort und hast weitere Empfehlungen für Innsbruck? Hinterlasse einen Kommentar!
 
Hinweis: Ich war im Rahmen von Dreharbeiten für den Tourismusverband Innsbruck vor Ort (oben eingebundenes Video). Dieser Reiseführer enthält Affiliate-Links, dabei handelt es sich ausschließlich um Anbieter denen ich vertraue und Services die ich selbst sehr stark nutze und damit guten Gewissens weiterempfehle – du kannst hierüber Geld sparen & zusätzlich diesen Blog unterstützen, für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.

Wer schreibt hier?

Ich bin Steve. Seit 2012 erkunde ich als Teilzeitnomade unseren schönen Planeten in Etappen und teile meine Tipps auf dieser Seite mit Gleichgesinnten...[mehr]

mein Online-Sprachkurs


In nur 3 Monaten habe ich mit Babbel Basis-Spanisch gelernt - die Kurse sind intuitiv und sehr günstig, der Probekurs ist kostenlos!
>> Mehr Infos von mir dazu

Meine Reisekreditkarte


Nutze ich auf all meinen Reisen: kostenlose Visakarte, weltweit Geld abheben. Ich war positiv überrascht von den Sicherheitsmaßnahmen die im Notfall greifen:
> hier habe ich mehr Infos dazu

Survival Kit für jede Reise


Rucksack, Ausrüstung, Versicherung, Ressourcen uvm. - hier findest du alles was du für dein nächstes Abenteuer brauchst!

Meine Bücher


Der kompakte Reiseführer für Argentinien - mit Tipps zur Vorbereitung und konkreten Insider-Infos für deine Zeit vor Ort plus Wanderführer!


In diesem preiswerten, 88 seitigen eBook habe ich meine Erfahrungen von mehreren Chilereisen kompakt & übersichtlich aufbereitet.

Guides nach Ländern & Regionen









Backpacking Tipps




On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

Meine Reiseversicherung


In Sachen Auslandskrankenversicherung sind die Pakete der Hanse-Merkur sehr empfehlenswert. Ich habe bereits sowohl die normale als auch die Langzeitversion auf meinen Reisen genutzt und bin sehr zufrieden!