Backpacking Chile Steve on tour

onTour #020: Vuelta en la tarde en Valparaiso

(dt. Version im Beitrag) In the morning i was standing at the busterminal of Concepcion without the printout of my ticket. This seemes to be a big problem for the TurBus office and i had to spend a lot of time with waiting finally they found a solution and i could enter my bus to Valparaiso – this time in Cama, very comfortable. After my arrival in Valparaiso i made a short walk to the cerro concepcion, were i had a great dinner – later on i made fotos of valpo by night and came to a park were live music was played, what a great start!

Da stand ich nun am Busterminal von Conce und hatte noch 45min bis mein Bus nach Valparaiso abfahren sollte. Allerdings musste ich mir auch noch mein Ticket ausdrucken lassen, da es in tilos Haushalt leider keinen Drucker gibt. Als ich dies in Santiago genauso machen wollte, war dies kein Problem gewesen – also ging ich zum TurBus-Schalter. Dort erklärte man mir das sie keinen Zugriff auf die Systeme haben, im Gegensatz zu den Kollegen in Santiago. Nach einigen Telefonaten suchte man nach einer Lösung – ich beschäftigte den gesamten Schalter. Leider hatte man auch kein Internet oder einen USB-Stick um das PDF auszudrucken. Das Internetcafe machte erst um 9h auf, der Abfahrtszeit meines Busses – man bat mich davor zu warten und nach Öffnung des Ladens sofort das heilige Dokument auszudrucken, der Bus würde auf mich warten. Allerdings kam nach bangen warten alles anders: kurz vor Abfahrt des Busses kam einer der TurBus-Mitarbeiter auf mich zu und meinte das man es anders gelöst habe – juhuu! ich liebe unbürokratische Lösungen!

[image align=”center” size=”large” autoHeight=”true”]http://farm5.static.flickr.com/4087/5060423643_3406c89acd.jpg[/image]

Nachdem ich am Abend in Valparaiso ankam machte ich mich zunächst auf den 20minütigen Fußmarsch zu meiner Unterkunft auf dem Cerro Bellavista. Cerro heißt übrigens Hügel – Valparaiso hat genau 42 davon und daß bedeutet viel Treppensteigen oder Zahnradaufzüge benutzen, aber dazu morgen mehr. Ich checkte also ein, diesmal etwas mehr Luxus für mich: ein Doppelzimmer nur für Steve. Ich hatte Hunger.

[image align=”center” size=”large” autoHeight=”true”]http://farm5.static.flickr.com/4106/5060423255_bd098de4b2.jpg[/image]

Ich schnappte mir Kamera und Lonely Planet (da befand sich ein Stadtplan drin) und marschierte los – zunächst bergauf. Schnell erkannte ich was den Reiz dieses Ortes ausmachte: zielloses umherstreifen. Der Cerro Bellavista ist mit Kunst nur so überzogen – ich jedoch machte mich auf den Weg zum benachbarten Cerro Concepcion (welch Zufall), denn hier sollte es eine Menge gute Restaurants geben.

[image align=”center” size=”large” autoHeight=”true”]http://farm5.static.flickr.com/4111/5061033016_3182a4381c.jpg[/image]

Nach gutem Essen (lecker Gnocchi mit Schinken) und einem wohlschmeckenden Bier kam meine Kamera zum Einsatz, ich versuchte das nächtliche Valpo einzufangen. Zu meinem Glück kam ich auf dem Weg zurück zum Hostel nach an einem gut gefüllten Platz vorbei: hier wurde Livemusik gespielt (siehe Video) – welch ein Auftakt!

Tags
  • Ich würd mal sagen ein guter Start dort unten ;)

    Gruß aus Suhl

    Marco

  • Heike

    Hi, ich bin gerade auf deinen Bog gestoßen und da ich übermorgen nach Valparaiso fahre und noch keine Unterkunft habe, wollt ich mal nachfragen, wie deine dort hieß. Was ist denn so dein Tipp, was man unbedingt gemacht haben muss in Valparaiso? Außer ziellos durch die Straßen spazieren?:) Das scheint ja absolut Pflicht zu sein;-)

    Liebe Grüße Heike

    • Steve

      Hallo Heike,

      das Hostel heißt “Hostal Bellavista” – neben ziellosen umherstreifen lohnt sich eine Hafenrundfahrt, der Besuch des Hauses von Neruda und der Cerro Concepcion mit den dortigen Lokalen ;)

      Viel Spaß vor Ort!

  • Pingback: Backpacking Chile, Part 3/3: the Centre | BackPacker()

About

Hey, my name is Steve. Actually I’m a guy like you that used to live the ‘normal’ life until September 2012...

Read more

My language course

With Babbel I learned Spanish within 3 months for my South America trip. Try it for free!

Most Popular






On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

My Travel Insurance