Backpacking Chile Steve on tour

onTour #022: la ciudad Valparaiso

Die bunten Häuser von Valparaiso sollten beim Backpacking in Chile nicht fehlen!
Die bunten Häuser von Valparaiso sollten beim Backpacking in Chile nicht fehlen!

As I said before, Valpo is very famous for it's cultural scene and StreetArt everywhere around. But there are also other interisting sights you shouldn't miss: the port for example is one of the most important in south america. Next to the containerships are the big cruisers of the chilenean Marine, very impressive. Also the Cerros with their beautiful panoramas, old houses and historic elevators are worth it to do some “city hiking”.

(German Post) Neben StreetArt hat Valparaiso noch einiges mehr zu bieten. Da wäre zunächst einmal seine wunderbare Lage: direkt am Pazifischen Ozean und trotzdem nur 120km von der Hauptstadt Santiago entfernt. Valparaiso ist zusammen mit dem Villenvorort Vina del Mar daher das Ferienziel Nummer 1 für gestresste Santiaguinos, aber auch Hafenstadt, Kulturhauptstadt und Sitz des chilenischen Kongresses.

Kommt man hierher merkt man sofort ein ganz spezielles Flair, da hier quasi alles zusammentrifft: Hafenarbeiter, Seeleute, Soldaten (Marine), Touristen, Künstler und Angestellte. Mit seinen 42 Hügeln kann ein Spatziergang durch die Stadt ganz schnell mal zu einer Wanderung werden: enge Gassen, gewundene & steile Treppen können ganz schön schweißtreibend sein.

[gmap height=”400″ address=”Valparaíso, Chile” zoom=”14″ maptype=”G_HYBRID_MAP”]

Im Gegensatz zu den Sommermonaten ist es derzeit angenehm ruhig, das merkte ich besonders auch an meinem Hostel, denn -obwohl im LonelyPlanet empfohlen- gab es Nächte in denen nur 2 weitere Gäste dort nächtigten. Entsprechend entspannt gestaltete sich daher mein Stadtrundgang: keine Wartezeiten an den Aufzügen (die zum Teil über 100 Jahre alt sind), keine Touris die beim fotografieren im weg stehen, halbvolle Restaurants und keine Wartezeiten an den Hafenrundfahrten. Selbige nahm ich nämlich direkt am zweiten Teil des Tages in Angriff – aus Ermangelung an Fahrgästen ließ ich mich zu einer privaten Hafenrundfahrt hinreißen, allerdings bezahlte ich auch hierfür nur den halben Preis.

Der Hafen von Valpo zählt zu den wichtigsten Häfen Südamerikas und war bis zur Eröffnung des Panama-Kanals jahrzehntelang der größte Hafen des gesamten Pazifikraumes. Neben Containerschiffen liegen hier jedoch auch die Kampfschiffe der chilenischen Marine vor Anker. Zudem finden sich noch andere Schwergewichte: Seelöwen, die chillen ganz entspannt auf Bojen oder in der Nähe des Hafenkais.

Im Anschluss wollte ich zum Cerro Artilleria und mir neben dem schönen Ausblick aus das Marinemuseum ansehen. Allerdings musste ich hierfür auch durch das ärmere und für Touristen u.U. gefährlichere Hafenviertel. Tagsüber sollte dies allerdings kaum bedenklich sein – man sah jedoch sehr schnell das sich hier kaum Touris blicken lassen. Später erzählte mir das chilenische Mädel an der Rezeption, dass man abends besser nicht hingehen sollte und erzählte von einem Gast der erst letzte Woche dort überfallen wurde (allerdings hatte diese eine riesige Kamera mit Objektiven dabei und nicht darauf geachtet diese unauffälig zu transportieren).

Der Weg lohnte sich jedoch allemal – der Ausblick vom Cerro Artilleria war traumhaft, da man vom einen Ende der Stadt bis zum anderen sehen konnte und zudem den Hafen direkt vor Augen hatte. Auch das Marinemuseum direkt hinter dem Mirador war äußerst interessant und preiswert – hier wurde nicht ohne Stolz vom Unabhängigkeitskampf gegen die Spanier berichtet.

Am Abend suchte ich mir ein Restaurant mit Blick auf den Hafen und probierte das örtliche “Del Puerto”-Bier aus, das war so naja…

Tags

About

Hey, my name is Steve. Actually I’m a guy like you that used to live the ‘normal’ life until September 2012...

Read more

My language course

With Babbel I learned Spanish within 3 months for my South America trip. Try it for free!

Most Popular






On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

My Travel Insurance