Über Steve Hänisch aka BackPackerSteve

In Yazd (Iran) habe ich die schönsten Sonnenuntergänge erlebt - über den Dächern der Stadt, meist mit einem Tee in der Hand (und natürlich einer Kamera!)

This post is also available in: Englisch

Ich bin Steve, habe das Reisen zu meinem Beruf gemacht und verdiene meine Brötchen als Videoproduzent, Autor und Speaker. Seit meinem Studium 2003 (Wirtschaftsinformatik) und meinem Job als UX Designer und Social Media Consultant bei der Telekom (2003-2012) habe ich meine Homebase in Hamburg.

Wie du selbst sicher schon gemerkt hast, habe ich eine lange Zeit in Südamerika verbracht, insgesamt mehr als 1 Jahr – hier hat mich insbesondere Patagonien begeistert.


Wie ich dazu komme?
Ich wollte meine Leidenschaft und Skills besser verknüpfen, mehr sehen von der Welt als Besprechungsräume und Flughäfen. Mehr Freiheit – weniger Karriere.

Mit ein paar Ersparnissen und nur wenigen Kontakten in der Reise-Branche habe ich den Schritt gewagt, mich über Monate weitergebildet in Themen wie Video, SEO, Affiliate Marketing und PR.

Heute, 8 Jahre später, habe ich einige tolle Videoproduktionen (u.a. für Lufthansa, Ecuador, Visit Finnland, Südafrika, Grönland) durchgeführt, die Werbekampagne von Bulgarien für den deutschen Markt im Bereich Video und Blogger-Relations (u.a. stand ich mit dem bulgarischen Wirtschaftsminister auf der Bühne) realisiert und bin seit fast 3 Jahren Markenbotschafter von G Adventures.

Trotz solcher Kooperationen wird der Großteil meiner Reisen durch mich finanziert, um mir meine Unabhängigkeit & Glaubwürdigkeit zu bewahren. In der Tat lehne ich 90% aller Anfragen für Zusammenarbeiten ab, da mir hierbei wichtig ist das die Destination/Marke zu mir und meiner Reisephilosophie passt.

Der Quilotoa Krater ist eine meiner liebsten Sehenswürdigkeiten in Ecuador

Über Back-Packer.org
Ich habe diese Seite vor allem gestartet um Nützliches bereitzustellen: Infos und Tipps die man als Reisender benötigt um sich auf eine Reise vorzubereiten – was kann ich machen, welche Unterkunft ist empfehlenswert, was sollte ich unbedingt probiert haben, welches Equipment benötige ich…

Zusätzlich teile ich hier meine Erfahrungen rund ums Reisen in allgemeinen Tipps z.B. „Wie kann ich meine Weltreise finanzieren„, „Wie kann ich reisen und arbeiten verbinden“, „Wie regele ich das mit dem Geld auf Reisen“ usw.

Last but not least möchte ich natürlich inspirieren und einen Eindruck von den Orten vermitteln welche ich besuche – hier möchte ich vor allem auch auf Reiseziele eingehen, die noch nicht so bekannt sind.
– Kirgistan: Ein Land wie ein Abenteuerspielplatz für Outdoor Liebhaber & zudem nur Wenigen bekannt!
Und…Videos?
…hier geht es persönlicher zu, da ich meist selbst vor der Kamera stehe und du mich auf meinen Reisen begleiten kannst. Mein YouTube Kanal fungiert hier als eigene Plattform etwas losgelöst von der Webseite, ich würde mich freuen wenn du diesen abonnierst. Wenn es thematisch passt binde ich Videos jedoch auch auf der Webseite ein.

Mittlerweile sind diese Videoproduktionen sehr aufwändig geworden, da ich mehr und mehr auf ein Doku-Format setze um noch mehr Hintergrundinformationen über die Reiseziele, deren Kultur und Geschichte vermitteln zu können. Dabei reise ich an beeindruckende Orte und treffe ganz besondere Menschen, die mir einen ganz persönlichen Einblick in ihr Leben in dem jeweiligen Land gestatten (z.B. Bhutan).
In meinen Videos nehme ich euch mit auf meine Reisen – wie z.b.nach Grönland!
Meine Philosophie & Definition von Backpacking?
Für mich steht Backpacking vor allem für individuelles, selbstbestimmtes Reisen. Das definiert sich nicht immer über den Preis sondern über das was ich dafür bekomme.
So schlafe ich z.B. gerne in Hostels & familiengeführten B&Bs von Locals, weil dort neben dem Preis die Atmosphäre super ist – ich bin jedoch auch gerne in Hotels zu Gast wenn ich meine Ruhe brauche und das Gesamtpaket stimmt.

Darüber hinaus geht es mir um die Reiseerfahrung an sich – tieferes Reisen, das lokale Leben kennenlernen und Kontakt zu den Einheimischen suchen. Hierbei ist mir vor allem wichtig, das das Geld was ich ausgebe auch bei den Leuten vor Ort ankommt.

Zu dieser Form des Reisens gehört für mich jedoch auch dazu aktiv zu sein, um die Landschaft und Natur vor Ort so richtig kennenzulernen: wandern, paddeln, mountainbiken oder Camping. Dabei bin ich so richtig in meinem Element und bekomme zudem noch die besten Aufnahmen in den Kasten.

Nicht zuletzt sind aber auch Nachhaltigkeit & Verantwortungsvolles Reisen ein ganz wichtiger Teil meiner Philosophie. Mit meiner Arbeit möchte ich daher neben abgelegeneren Reisezielen auch solche zeigen, die nicht ganz so weit entfernt sind. Auch versuche ich dir mit meinen Informationen die Werkzeuge zu geben um statt 2-3 Reisen in eine Region, lieber nur 1 längere Reise zu erwägen und damit deinen CO2 Abdruck deutlich zu reduzieren – dazu gehören auch langsamere Fortbewegungsmittel im Reiseland selbst (Bus & Zug statt Inlandsflug). Alle Infos dazu findest du in meinen jeweiligen Reiseführern.

Wie bereits o.ä. achte ich bei meiner Wahl des Reiseziels und meiner Partner darauf, das diese im Einklang mit meiner Reisephilosophie & dem Thema Nachhaltigkeit sind. Neben den bereits genannten, geht es mir dabei um möglichst sanften Tourismus, der die Regionen & Menschen vor Ort in das „Tourismus-Business“ involviert und so zum Schutz & Erhalt von Natur und Traditionen beiträgt.
Ganz gleich ob Tagestrek, Mehrtageswanderungen oder Surfing – aktives Reisen ist für mich ein wichtiger Bestandteil meiner Reisephilosophie
Und Werbung?
Ja die gibt es hier, da das ganze Projekt neben Zeit auch eine Menge Geld kostet – insbesondere wenn man mit einer großen Leserschaft gesegnet ist. Aber ich kümmere mich selbst um die Partnerprogramme und wähle nur Produkte/Unterkünfte & Touren aus die ich schätze und bewerbe aktiv nur Dinge die ich selbst getestet habe und guten Gewissens empfehlen kann.

Der Deal: Du bekommst alle wichtigen Infos, Fotos, Videos und persönliche Empfehlungen auf dieser Seite völlig umsonst. Wenn du Dinge über diese Seite buchst oder kaufst (z.b.bei amazon) erhalte ich eine kleine Provision, das Produkt oder die Dienstleistung ist für dich dadurch jedoch keinen Cent teurer. Fair, oder?
Meine G Adventures Tour-Gruppe inklusive Guides, Koch und Trägern – zusammen haben wir den Lares Trek in 3 Tagen absolviert!
Mein Team
Die Videoproduktion bildet eine wichtige Säule meiner Arbeit, nimmt jedoch auch viel Zeit in Anspruch. Um sowohl den zweisprachigen Blog, den YouTube Kanal als auch die Reiseführer in Buchform unter einen Hut zu bekommen arbeite ich mittlerweile mit einem kleinen Team an der Produktion meiner Inhalte:

Steven Hille, Autor
Ich kenne Steven schon über fünf Jahre. Der sympathische Reiseblogger lebt in Berlin und bereist von dort die Welt auf möglichst umweltschonende Art und Weise. Auf seinem Blog Funkloch schreibt er über Reisen, Nachhaltigkeit und Erlebnisse in der Natur. Außerdem hat er die NGO WeWater ins Leben gerufen, sein Herzensprojekt.

Patrick Stapleton, Foto & Video
Patrick spielt ein wichtige Rolle bei der Produktion meiner Videos, da er als Kameramann und Video-Editor dafür sorgt, die Stories einer Reise entsprechend in Szene zu setzen. Patrick wohnt in Irland und war zuvor 2 Jahre als Content Creator für ein Surfcamp in Portugal tätig – dementsprechend nutzen wir bei unseren gemeinsamen Projekten auch hin und wieder die Gelegenheit uns zusammen in die Fluten zu stürzen.

Nellie Winter, Autorin
Nellie ist Vollzeitreisende Digitale Nomadin und damit in der ganzen Welt zu Hause. Das Erkunden unbekannter Länder und Kulturen bereitet ihr ebenso Freude, wie ihre Erlebnisse in Videos und Texten mit euch zu teilen. Nellie kommt, wie ich, aus Hamburg und steuert umfangreiche Reiseführer für die deutschsprachige Webseite bei.


So…gefällt dir was du siehst? Bist du dabei? Ich würd‘ mich freuen!

This website uses cookies.

Read More