Reiseführer Afrika

Südafrika Rundreise: 10 Abenteuer die du unbedingt erleben musst!

10 Tipps für deine Südafrika Rundreise von Gastautor Sebastian
10 Tipps für deine Südafrika Rundreise von Gastautor Sebastian

Südafrika wird dich sprachlos machen, so wie es mich sofort umgehauen hat! Die Menschen sind unglaublich nett, total offen und immer gut gelaunt. Wenn du im Café sitzt, singt mindestens einer deiner Tischnachbarn zur Musik mit, das Personal begrüßt dich nach nur 2 Tagen, als ob ihr euch schon ewig kennt, und dein AirBnb-Host möchte gleich mit dir Essen gehen, um dich kennen zu lernen.
 
Zudem hat Südafrika auch landschaftlich so einiges zu bieten und die Auswahl an Abenteuern ist hier quasi unbegrenzt! Du hast verschiedene Berge und unendliche Weiten für Wandertouren, das Meer für Tauchgänge mit angsteinflößenden Haien, Canyons zum Raften, oder Dünen, von denen du mit dem Sandboard herunterdüsen kannst.
 
Natürlich ist bei deinem Südafrika Aufenthalt auch eine Safari Pflicht! Es gibt sie ganz klassisch, im offenen Jeep, zu Fuß oder sogar zu Pferd. Eines ist ihnen allen gleich: Der Moment, in dem du das erste Mal in die Augen eines wilden Löwen, Elefanten oder Gepards schaust, ist unbeschreiblich!
 
Welche Abenteuer du auf deiner Südafrika Rundreise auf keinen Fall verpassen darfst, verrate ich dir in den nächsten Absätzen!

1) Bungee Jump extrem in Plettenberg Bay

Bloukrans River Bridge, by: Africa Deluxe Tours
Hättest du das gedacht? In Südafrika befindet sich der höchste Bungee-Jump der Welt! Die Brücke, von der du dich stürzt, heißt Bloukrans River Bridge und befindet sich in Plettenberg Bay. 216 Meter geht es für dich hier in die Tiefe. Ein absolut krasser Adrenalinkick, wenn du am Abgrund stehst und dann irgendwann all deine Angst überwindest und dich runterstürzt!
 
Falls du es etwas ruhiger angehen möchtest, kannst du alternativ nur über die Brücke laufen. Hierfür musst du allerdings eine geführte Tour buchen, denn die Brücke ist nicht ohne!
 
Buchbar z.B. bei Face Adrenalin
 

2) Mountainbiken auf dem Tafelberg in Kapstadt

Table Mountain, Cape Town, by: Simon Inns
Wenn du in Kapstadt bist, ist die Bezwingung des Tafelbergs Pflicht. Nur wie? Bequem mit der Gondel? Nein! Wandern? Ok. Mountainbiken? Geil! Die Tour dauert 2,5 Stunden, in denen du die Vorderseite des majestätischen Tafelbergs abfährst. Die Fahrt geht über abenteuerliche Off-Road und private Wege und endet am Devil’s Peak, von dem du einen genialen Blick auf den Indischen Ozean und den Atlantik hast.
 
Eine echt coole Variante, den Tafelberg zu erklimmen, kombiniert mit einer Portion Abenteuer, die das Erlebnis unvergesslich machen wird!
 
Buchbar bei Downhill Adventures
 

3) Wandern in den Drakensbergen

Drakensberg, by: H Dragon
Die Drakensberge bilden die natürliche Grenze zwischen Südafrika und Lesotho. Sie sind der perfekte Ort, wenn du gerne wanderst und kletterst. Vor allem im nördlichen Teil, im Royal-Natal-Nationalpark, gibt es zahlreiche, ausgewiesene Wanderrouten für alle Schwierigkeitsgrade. Hier kannst du zum Beispiel auf den Mont-Aux-Sources laufen und dabei zuschauen, wie sich der Tugela-Fluss über 948 Meter in die Tiefe stürzt.
 
Wenn du genug vom Wandern hast, gibt es hier noch ein weiteres Highlight für dich: der Sani-Pass. Er ist der höchste Gebirgspass Südafrikas und einer der spektakulärsten weltweit. Er verbindet als einzige Straße Südafrika mit Lesotho und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Drakensberge. Allerdings solltest du diesen Pass nur mit einem Allrad-Fahrzeug überqueren!
 
Die optimale Reisezeit für die Drakensberge ist im Herbst, alsonim April und Mai. Dann ist es trocken und nicht zu heiß, was beim Wandern sehr angenehm ist. Aber auch im Oktober, im Frühling, hat die Gegend ihren Reiz.
 

4) Mit Haien tauchen am Kap

Shark Diving, by: Chris Martin
Das wohl krasseste Erlebnis, das du haben kannst ist Shark Diving, und zwar mit dem berühmt-berüchtigten Weißen Hai! Rund um das Kap gibt es die größte Population von Weißen Haien, denn direkt nebenan lebt eine riesige Robbenkolonie. Ein gefundenes Fressen für diese riesigen Haie!
 
Du brauchst nur eine kurze Bootsfahrt hinter dich zu legen und dann schmeißt du dich auch schon in deine Taucherkluft, legst die Schnorchelausrüstung an und springst mit vier oder fünf anderen Leuten, die genauso verrückt sind wie du, in den Käfig. Ihr werdet langsam in den kalten Ozean hinuntergelassen und du findest dich mitten im Meer wieder, umkreist von Haien, die dir lustvoll in die Augen schauen!
 
Möglich ist dieses krasse Erlebnis in Gansbaai, ungefähr 2 Stunden von Kapstadt entfernt. Ein absolutes Muss für deine Südafrika Rundreise!
 

5) Johannesburg & Maboneng

Johannesburg by night, photo by: South African Tourism
Johannesburg wird oft völlig übersehen und unterschätzt. Doch es hat wirklich tolle, spannende Ecken, die du so zum Beispiel im beliebten Kapstadt nicht wiederfinden wirst. Maboneng ist für mich das coolste Viertel in Johannesburg. Hier kannst du in stylischen Lofts alter Warenhäuser wohnen, in coolen Cafés und Restaurants Zeit verbringen und sonntags auf den bekannten Arts on Main Market gehen und dir den Magen mit Leckereien aus aller Welt vollschlagen.
 
Eine super Möglichkeit, mehr über das Viertel Maboneng und auch andere wie Downtown oder Braamfontein zu erfahren, sind die Touren vom Curiocity Backpackers. Hier führen dich Einheimische zu ihren Lieblingsplätzen, du erfährst viel über die Geschichte der Stadt und über die Zeiten der die Apartheid, und lernst Johannesburg so von einer ganz anderen Seite kennen. Auch die Tour in das Township Soweto kann ich empfehlen, denn es ist dort ganz anders, als du es dir wahrscheinlich vorstellst!
 

6) Otter Trail wandern im Tsitsikamma Nationalpark

Tsitsikamma Nationalpark, photo by: Vaiz Ha
Dieser geniale, mehrtägige und sogenannte Otter Trail führt durch den Regenwald des Tsitsikamma Nationalparks in der Nähe von Plettenberg Bay. Er verläuft entlang der spektakulären Küste Südafrikas und ist definitiv nichts für Ungeübte. 43 km musst du zurücklegen, kannst dir dafür aber soviel Zeit lassen, wie du willst. Es gibt an verschiedenen Zwischenstationen Übernachtungscamps, in denen du deine Reserven wieder auffüllen kannst.
 
Beim Wandern des Otter Trails triffst du auf zwei komplett unterschiedliche, aber super schöne Landschaften: Regenwald und Küstenlandschaft! Höhlen, Wasserfälle, sandige Strände und tiefe Schluchten – auf diesem Wanderweg wird es dir garantiert nicht langweilig!
 

7) Sandboarden bei Kapstadt

Betty's Bay, photo by: Nick Coombe
In der Nähe von Kapstadt, in Betty’s Bay oder in den Atlantis Dünen an der Westküste kannst du deinen Durst nach Geschwindigkeit löschen! Pack deine Badehose oder den Bikini ein und rauf aufs Sandboard. Nach dem Spaß kommt dann allerdings der kleine Haken: Du musst die Düne wieder rauflaufen, um nochmal runterzudüsen!
 
Es gibt Halbtages- oder Ganztagesausflüge, und die gesamte Ausrüstung und der Transport sind natürlich inbegriffen. Alternativ kannst du die Dünen übrigens auch mit einem 4WD, oder einem Quadbike unsicher machen!
 
Buchbar z.B. bei Downhill Adventures.
 

8) White Water Rafting auf dem Doring River

Rafting, photo by: Jim Kelly
Raften macht so viel Spaß, vor allem wenn du auch mal komplett nass wirst! Noch cooler ist es, wenn du nicht mit mehreren in ein Boot gepfercht wirst, sondern in einem 2er-Boot selbst die Hand am Ruder hast und die Stromschnellen kontrollieren musst.
 
Ort des Geschehens ist der Doring River in der Nähe von Clanwilliam, 3 Stunden von Kapstadt entfernt. Im Sommer ist das Flussbett leer und trocken, im Winter verwandelt es sich in einen reißenden Fluss. Angeboten werden Ausflüge von 3-4 Stunden, aber auch 2-Tages-Trips, in denen du die Umgebung noch besser erkunden kannst. Übernachtet wird in einem Camp am Rand des Flusses – Abenteuer pur!
 
Buchbar z.b. bei Gravity.
 

9) Walking Safari im Eastern Cape

Safari in Südafrika, photo by Sebastian Canaves
Safari in Südafrika, photo by Sebastian Canaves
Auf einer Walking Safari erlebst du Afrika anders – und zwar viel intensiver und abenteuerlicher! Du lernst Spuren zu lesen, eine Orientierung zu entwickeln und kannst die Geräusche besser aufnehmen, ohne das permanente Motorengeräusch eines Jeeps. Außerdem kannst du so Orte erreichen, die mit einem Fahrzeug nicht zugänglich wären. Die Tiere sind schließlich nicht immer so nett und legen sich direkt neben die Fahrbahn!
 
Du wohnst meistens idyllisch in einem authentischen Camp, mitten im Busch. Komplett untrainiert solltest du hier allerdings nicht ankommen, denn es kann durchaus vorkommen, dass du 4 Stunden am Stück durch die Wildnis läufst und das vor allem im Sommer bei nicht zu unterschätzenden, sehr heißen Temperaturen.
 
Nichtsdestotrotz ist es ein unglaublicher Moment, wenn du dich auf die Spur von wilden Löwen, Leoparden, Giraffen, Elefanten oder Nashörnern begibst und sie dann auf einmal live in ihrer natürlichen Umgebung vor dir stehen!
 
Einer der besten Orte für eine solche Safari ist die Shamwari Game Reserve im Eastern Cape, nahe der Stadt Port Elizabeth. Hier kommst du freitags an und bleibst bist Sonntagmittag im Camp, durchstreifst das Buschland und schläfst nachts unterm Sternenhimmel, während Löwen brüllend an dir vorbei ziehen!
 

10) Tandem Drachenfliegen – Südafrika von oben!

Hang Gliding, photo by: Roanish
Wie wäre es mal mit Drachenfliegen anstelle von normalem Paragliding? Wie ein Vogel zum Tal gleiten, das ist das Besondere beim Drachenfliegen. Von maximal 700 Metern Höhe fliegst du ganz frei, an dem Drachen befestigt und mit einem erfahrenen Tandemmaster durch die Luft und kannst die Natur von Südafrika aus einer ganz anderen Perspektive erleben! Gelenkt wird der Drachen übrigens unter Einsatz deines Körpergewichts.
 
Drachenfliegen ist an verschiedenen Orten möglich, unter anderem in Gauteng, auf der Garden Route, über den Drakensbergen oder den Weinanbaugebieten. Du hast also die Qual der Wahl, denn alle Orte versprechen eine geniale Aussicht!
 

Pack deine Sachen und ab auf Südafrika Rundreise!

Wenn Südafrika bis jetzt noch nicht auf deiner Liste stand, sollest du es unbedingt draufschreiben! Neben all den genialen Abenteuern, die ich oben beschrieben habe, ist ein weiterer Pluspunkt, dass das Land deutlich günstiger als Deutschland ist. Ein tolles Apartment bekommst du bereits für knapp 40 €, ein guter Flat White kostet nur 1,50 € und einen Mietwagen für zwei Wochen gibt’s bereits ab 235 €.
 
Am besten du planst eine Südafrika Rundreise. Einmal dort gewesen wirst du dieses Land lieben – glaub mir!

 
Über Sebastian Canaves:
Südafrika Rundreise Tipps von Sebastian CanavesSebastian ist auf der ganzen Welt zuhause, und liebt es, immer wieder neue Länder und Orte für seine Leser zu entdecken. Momentan lebt und arbeitet er in Südafrika, um genauer zu sein im wunderbaren Kapstadt.
 
Auf seinem Blog Off The Path teilt er seine Erfahrungen, gibt super Reisetipps fern der gängigen Touristenpfade und inspiriert dazu, jeden Tag zu einem Abenteuer zu machen!
 
Mehr von Sebastian findest du auch auf seiner Facebook Seite und in seinem täglichen Vlog auf Youtube.

 
Gratis eBook "48 Reisetipps" & Ressourcen!
Erhalte das 4 teilige Backpacker Starter Kit mit eBook, Packliste, Videos und Reiseführern per Mail.Trage Dich dazu einfach in meinen Newsletter ein (Abmeldung jederzeit möglich):

kostenloses eBook - 48 nützliche Reisetipps

 

Hilfreich für jede Reise

Weitere praktische Empfehlungen findest du in meinem Backpacker-Survival-Kit!

Wer schreibt hier?

Ich bin Steve. Seit 2012 erkunde ich als Teilzeitnomade unseren schönen Planeten in Etappen und teile meine Tipps auf dieser Seite mit Gleichgesinnten...[mehr]

mein Online-Sprachkurs


In nur 3 Monaten habe ich mit Babbel Basis-Spanisch gelernt - die Kurse sind intuitiv und sehr günstig, der Probekurs ist kostenlos!
>> Mehr Infos von mir dazu

Meine Reisekreditkarte


Nutze ich auf all meinen Reisen: kostenlose Visakarte, weltweit Geld abheben. Ich war positiv überrascht von den Sicherheitsmaßnahmen die im Notfall greifen:
> hier habe ich mehr Infos dazu

Survival Kit für jede Reise


Rucksack, Ausrüstung, Versicherung, Ressourcen uvm. - hier findest du alles was du für dein nächstes Abenteuer brauchst!

Meine Bücher


Der kompakte Reiseführer für Argentinien - mit Tipps zur Vorbereitung und konkreten Insider-Infos für deine Zeit vor Ort plus Wanderführer!


In diesem preiswerten, 88 seitigen eBook habe ich meine Erfahrungen von mehreren Chilereisen kompakt & übersichtlich aufbereitet.

Guides nach Ländern & Regionen









Backpacking Tipps




On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

Meine Reiseversicherung


In Sachen Auslandskrankenversicherung sind die Pakete der Hanse-Merkur sehr empfehlenswert. Ich habe bereits sowohl die normale als auch die Langzeitversion auf meinen Reisen genutzt und bin sehr zufrieden!