Backpacking Tipps

Produktiv arbeiten auf Reisen – 6 einfache Tipps & Tricks

This post is also available in: Englisch

Als Videoproduzent und Blogger erledige ich die meiste Arbeit während ich auf Reisen bin. Das ist nicht immer so einfach wie es sich anhören mag wenn es darum geht Deadlines für die jeweiligen Kunden einzuhalten. In den letzten 2 Jahren habe ich mir daher ein paar spezielle tricks angeeignet um möglichst viel in kurzer Zeit zu bewältigen.

1) Beiträge vorplanen (Blog & Social Media)

Bevor ich mich auf eine längere Reise begebe bereite ich ein paar Artikel für meinen Blog vor. Die Gründe hierfür sind vielfältig: a) oftmals hat man unterwegs mit instabilen Internetverbindungen zu kämpfen b) mein Augenmerk liegt auf der aktuellen Reise / Kunden-Projekt (Marketing Videos) c) bei Problemen mit denen man unterwegs evtl. zu kämpfen hat, hat man immer ein Back-Up für die Leser die auf regelmäßige Beiträge warten.

Das gleiche gilt für Social Media – über die einzelnen Kanäle teile ich andere lesenswerte Beiträge (Twitter), tolle Reisebilder (Instagram) oder inspirierende Videos (Facebook). Dienste wie Buffer, Hootsuite oder die entsprechenden „Plan-Funktionen“ der Plattformen selbst ermöglichen mir einen kleinen Puffer anzulegen und geben mir so mehr Zeit.

Tip: Benutze die genannten Tools um Inhalte vorzubereiten – während du unterwegs bist kannst du dich so auf die Beantwortung von Fragen & Kommentaren fokussieren

 

2) Keine Benachrichtigungen

Wenn du wirklich etwas schaffen willst, solltest du dich auf diese eine Aufgabe voll konzentrieren. Beende daher alle Programme und schließe alle Webseiten welche deine Arbeit durch Benachrichtigungen unterbrechen könnten. Glaub mir: wenn du eine Benachrichtigung über einen neuen Kommentar auf Facebook oder eine neue Mail bekommst, bist du neugierig!

Tip: Schalte alle Social Media Kanäle ab, wenn möglich sogar dein Handy. Keine Angst: die Welt da draußen dreht sich weiter!

No notifications: put your mobile out of reach! By: Johan Larsson

 

3) Teile deinen Tag in 90 min Zeitfenster auf

Ich bin erst kürzlich über diesen sehr interessanten Artikel auf dem Buffer Blog über Zeitmanagement gestolpert:

The basic understanding is that our human minds can focus on any given task for 90-120 minutes. Afterwards, a 20-30 minute break is required for us to get the renewal to achieve high performance for our next task again. (Quelle: Buffer Blog)

Tip: Plane deinen Tagesablauf in kleinen 90 minütigen Arbeitspaketen mit anschließenden 20 min Pausen

 

4) Nutze Warte- und Reisezeiten optimal aus

Die sog. „tote Zeit“ kann man sich auch zu Nutze machen – im Flugzeug, Bus oder Warteraum gibt es nicht so viele aufregende Dinge die dich ablenken könnten. Perfekte Vorraussetzungen also um EMails oder andere Blogs zu lesen oder aber einen neuen Beitrag auf den Weg zu bringen!

Während der mehrstündigen Busreisen in Südamerika habe ich meine Tipps und Empfehlungen der Orte niedergeschrieben die ich gerade verließ – diese Informationen sind heute die Basis für meine kommenden Reiseführer.

Tip: lege Dir ein paar Arbeitspakete zurecht die man unkompliziert auch im Transfermodus erledigen kann

 

Be able to work offline! By: photosteve101

 

5) sei offlinefähig!

Es gibt noch immer viele Länder in welchen ein Internetzugang wie wir ihn gewohnt sind eher die Ausnahme ist. Anstatt dich darüber zu beschweren solltest Du einen Weg finden damit bestmöglich umzugehen.

Bereite dich darauf vor auch längere Zeit ohne Internetverbindung auszukommen – nutze Programme wie Pocket oder Feedly um Webinhalte auch offline lesen zu können, benutze OffMaps um auch ohne 3G die Navigationsfunktion deines Handys zu benutzen, besorge dir eine offline Wikipedia und nutze EMail-Software um unterwegs deinen Mailverkehr zu regeln – so kannst Du Mails vorbereiten welche bei der nächsten Verbindung automatisch versendet werden.

Tip: finde Offline Lösungen für die Services die du regelmäßig nutzt und lege die Arbeitspakete zurecht die keine Internetverbindung erfordern

 

6) Erholen und genießen

Bevor wir es vergessen: du bist in einem anderen Land und hast die Möglichkeiten eine neue Kultur, großartige Landschaften, tolle Menschen und sogar eine neue Sprache kennenzulernen? Dann tue es! Freizeit & Erholungsphasen sind die wichtigste Quelle um deine Batterien wieder aufzuladen, zudem tragen die genannten Erfahrungen zu mehr Kreativität und größerer Lebensfreude bei.

Tip: packe deine Tage nicht zu voll – hebe Dir genug Zeit auf um dich zu erholen und den Ort zu erleben an welchem Du dich aufhältst und gehe sozialen Aktivitäten nach!

 

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann trage Dich doch in meine mailing liste ein und erhalte viele weitere Tipps und Hinweise auf neue interessante Beiträge auf dem Blog.

 

Nun du: Welche Tipps hast du in petto was das Thema Produktiv arbeiten auf Reisen angeht?

Teile deine Erfahrungen gerne mit uns indem du unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlässt.
Gerne kannst Du diesen und weitere Beiträge per Facebook oder Twitter teilen – die entsprechenden Buttons findest Du im linken Bereich.

6 Comments

Click here to post a comment

Wer schreibt hier?

Ich bin Steve. Seit 2012 erkunde ich als Teilzeitnomade unseren schönen Planeten in Etappen und teile meine Tipps auf dieser Seite mit Gleichgesinnten...[mehr]

mein Online-Sprachkurs


In nur 3 Monaten habe ich mit Babbel Basis-Spanisch gelernt - die Kurse sind intuitiv und sehr günstig, der Probekurs ist kostenlos!
>> Mehr Infos von mir dazu

Meine Reisekreditkarte


Nutze ich auf all meinen Reisen: kostenlose Visakarte, weltweit Geld abheben. Ich war positiv überrascht von den Sicherheitsmaßnahmen die im Notfall greifen:
> hier habe ich mehr Infos dazu

Survival Kit für jede Reise


Rucksack, Ausrüstung, Versicherung, Ressourcen uvm. - hier findest du alles was du für dein nächstes Abenteuer brauchst!

Meine Bücher


Der kompakte Reiseführer für Argentinien - mit Tipps zur Vorbereitung und konkreten Insider-Infos für deine Zeit vor Ort plus Wanderführer!


In diesem preiswerten, 88 seitigen eBook habe ich meine Erfahrungen von mehreren Chilereisen kompakt & übersichtlich aufbereitet.

Guides nach Ländern & Regionen









Backpacking Tipps




On TV

Globetrotter is one of the weekly segments in the TV travel guide Check-in on DW TV. Here, video blogger Steve Hänisch will be showing his travel videos from around the world:
> find out more

Meine Reiseversicherung


In Sachen Auslandskrankenversicherung sind die Pakete der Hanse-Merkur sehr empfehlenswert. Ich habe bereits sowohl die normale als auch die Langzeitversion auf meinen Reisen genutzt und bin sehr zufrieden!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?