Home / Backpacking Reiseführer / Reiseführer Südamerika / Die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Salta & Jujuy, Nordargentinien
Die besten Sehenswürdigkeiten in Salta & Jujuy: rote Berge, Wein und tolle Küche!
Die besten Sehenswürdigkeiten in Salta & Jujuy: rote Berge, Wein und tolle Küche!

Die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Salta & Jujuy, Nordargentinien

This post is also available in: Englisch

Leider wird der Nordwesten oft bei der Reiseplanung für Argentinien außer Acht gelassen, dabei gibt es hier so viel außergewöhnliches zu entdecken! In diesem Artikel stelle ich dir die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Salta und Jujuy vor – zur Planung deines Roadtrips oder aber für Tagestrips ausgehend von Salta.

Wie du dich auch entscheidest – ich jedenfalls empfehle für die Erkundung dieser Region einen Mietwagen. Damit eröffnen sich dir mehr Möglichkeiten, da du mehr in kurzer Zeit sehen kannst und wesentlich unabhängiger bist. Die Leihe lohnt sich schon ab 2 Personen!

1) Altstadt von Salta

Salta gehört mit seiner sehenswerten Altstadt zu den schönsten Städten Argentiniens

Salta gehört mit seiner sehenswerten Altstadt zu den schönsten Städten Argentiniens

Die Altstadt von Salta gilt als eine der schönsten des Landes und ist eine der wenigen die im Kolonialstil errichtet wurde. Ein Spaziergang oder Sightseeingtour durch den Stadtkern lohnt sich, gefolgt von einem Café con leche ein einem der zahlreichen Cafés am Plaza 9 de Julio.
 
Als Unterkunft in Salta lege ich dir das Coloria Hostel ans Herz: großartig gelegen, einladender Gemeinschaftsbereich (mit Garten & Pool), nettes Personal und zudem ist Frühstück inklusive. Du kannst sowohl in Dorms als auch in Privates nächtigen.

2) Cerro San Bernardo & Park San Martin in Salta

Die Sehenswürdigkeit in Salta ist der Cerro San Bernardo - mit dem schönsten Ausblick über die Stadt

Die Sehenswürdigkeit in Salta ist der Cerro San Bernardo – mit dem schönsten Ausblick über die Stadt

Den wohl besten Ausblick der Stadt kannst du vom Cerro San Bernardo bestaunen. Mit der Seilbahn kommst du bequem von der Innenstadt hinauf (7€ für Hin- und Rückfahrt) – oben angekommen gibt es neben den Aussichtsterrassen auch einen kleinen Park mit Wasserspielen und ein Café.
 
Die „Talstation“ des Teleferico liegt zudem direkt neben dem Parque San Martin, der grünen Lunge der Stadt mit kleinem See, Wasserfontäne und Bootsverleih.

3) Nachtleben in der Calle Balcarce

Salta at night, by: Simon and Erin

Als Studentenstadt ist Salta besonders bekannt für sein Nachtleben welches sich auf einer Straße abspielt: der Calle Balcarce. Fußläufig von der Innenstadt zu erreichen ist hier vor allem am Wochenende so einiges los.
 
Am besten gehst du zum Warm-up in eines der guten Restaurants & Pubs bevor du letztlich im Club die Nacht zum Tag machst, die Parties steigen nämlich erst gegen 2h so richtig.

4) Quebreda de Cafayate

Die Valles Calchaquies sind am späten Nachmittag besonders eindrucksvoll

Die Valles Calchaquies sind am späten Nachmittag besonders eindrucksvoll

Die Quebreda de las Conchas, oder auch Quebreda de Cafayate, ist Teil der Valles Qualchaquies mit ihren roten Bergen und gilt als eine der besten Sehenswürdigkeiten in Salta (Region). Die Gesteinsformationen sind nahe Cafayate besonders eindrucksvoll, entlang der Ruta 68 befinden sich zahlreiche Aussichtspunkte um diese zu bewundern u.a. der Teufelsrachen, die 3 Kreuze, der Mönch, der Obelisk und das Amphitheater. Ich empfehle eine Tour am späten Nachmittag um hier den Sonnenuntergang zu erleben oder eine Kombinationstour mit den Weingütern!
 
Wenn du etwas mehr Zeit hast rate ich dir in dem kleinen, entspannten Örtchen Cafayate für 1-2 Nächte zu übernachten. Ich selbst war im Hostal Benjamin und wurde nicht nur herzlich empfangen sondern bekam alle Unterstützung bei der Planung und Organisation meines Aufenthalts.

5) Weingüter in Cafayate

Die "Finca Las Nubes" in Cafayate hat nicht nur guten Wein sondern auch einen tollen Ausblick!

Die „Finca Las Nubes“ in Cafayate hat nicht nur guten Wein sondern auch einen tollen Ausblick!

Was Mendoza in Sachen Rotwein, das ist Cafayate in Sachen Weißwein in Argentinien – der Torrontés Riojano ist die bedeutendste argentinische Weißweinsorte und wird größtenteils in dieser Region angebaut. Rund um Cafayate gibt es viele Weingüter die gerne Besucher willkommen heißen und sogar Touren inklusive Weinverkostung anbieten.
 
Mein persönlicher Tipp ist die Finca las Nubes, ein kleines aber idyllisch gelegenes Weingut vor den Toren Cafayates. Tagsüber kann man hier Touren mitmachen, den Wein probieren (und kaufen) und zudem eine tolle Aussicht auf den Wein und Cafayate genießen!

6) Purmamarca & der siebenfarbige Hügel (Jujuy)

Der siebenfarbige Hügel von Purmamarca ist ein wahrer Hingucker

Der siebenfarbige Hügel von Purmamarca ist ein wahrer Hingucker

Der siebenfarbige Hügel liegt direkt am Rand des Dorfes Purmamarca in der Region Jujuy und ist mittlerweile eine der populärsten Sehenswürdigkeiten Nordargentiniens, die Farben sind am besten in den Morgenstunden zu erkennen. Dies ist jedoch nur einer von vielen bunten Hügeln in der Quebreda de Humahuaca.
 
Dementsprechend empfehle ich statt einer Tagestour ausgehend von Salta auch hier eine Übernachtung in Purmamarca in Erwägung zu ziehen. Ich habe 2 Nächste in dem kleinen Örtchen verbracht. Am Abend, wenn die Tagestouristen weg sind, wird es hier ganz gemütlich – dann solltest du die leckere regionale Küche in den Restaurants probieren!
 
Als Unterkunft kann ich dir das Hotel Killari empfehlen, neben schönen Zimmern und guter Lage (direkt neben dem siebenfarbigen Hügel) hat es zudem das beste Preis-Leistungsverhältnis im Ort (Frühstück & WiFi inbegriffen).

7) Argentiniens beste Küche

Locro ist ein Argentinisches original - gehaltvoll und lecker!

Locro ist ein Argentinisches original – gehaltvoll und lecker!

Nach Wochen mit Steak, Pizza und Nudeln tat es so richtig gut die ganz ursprüngliche argentinische Küche zu entdecken, diese stammt nämlich genau aus dieser Region. In Tucuman, Cafayate und Salta habe ich die besten Empanadas gegessen (und selbst hier gibt es noch Unterschiede zwischen Tucumanas und Saltenas!), du solltest aber auch Tamales, Humitas und vor allem Locro probieren!
 
Wenn du neben Salta auch in Tucuman vorbeikommst kannst du einen kulinarischen Zwischenstopp im Restaurant „El Portal“ einlegen und dich quer durch die Karte essen. In Tucuman kannst du dich außerdem richtig günstig in einem höherklassigen Hotel einmieten, wie z.B. dem Bicentenario Hotel – ideal nach einer längeren Reise von Mendoza oder Buenos Aires!

Noch mehr Tipps? Kein Problem!

argentinien auf eigene faust ebook
In meinem Reiseführer „Argentinien auf eigene Faust“ findest du weitere Sehenswürdigkeiten, persönliche Restaurant- und Unterkunft Tipps, sowie praktische Infos zur Planung deiner Reise in dieser Region und dem Rest des Landes. Damit sparst du dir viel Zeit und Nerven bei der Vorbereitung!
 
mehr erfahren >>


Na? Überzeugt? Der Norden Argentiniens ist es wert besucht zu werden!

Na? Überzeugt? Der Norden Argentiniens ist es wert besucht zu werden!

Mehr tolle Sehenswürdigkeiten in Salta und Umgebung?

Stimmst du mit dieser Liste überein oder fehlt etwas? Lass es mich in den Kommentaren wissen!
 
 
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, dabei handelt es sich ausschließlich um Anbieter denen ich vertraue und Services die ich selbst sehr stark nutze und damit guten Gewissens weiterempfehle – du kannst hierüber Geld sparen & zusätzlich diesen Blog unterstützen, für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.